Facebook-Icon Twitter-Icon

Forum/Gästebuch

Re: Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke bringen einen Ausweg aus der Verknappung der Energie-Ressourcen


Innerhalb der letzten 8 Jahren hat sich der Anteil der Erneuerbaren Energien (ohne den nahezu konstanten Wasserkraftanteil) am Bruttostromverbrauch von ca. 12 TWh/a auf über 70 TWh/a fast versechsfacht. Dieser Anteil muss nur auf etwa 200 TWh/a gesteigert werden um ALLE AKW in Deutschland abschalten zu können. Das könnte man innerhalb von 4 Jahren schaffen, Leider blockieren die Widerstände der Energie-Großkonzerne und deren Vertreter in der Poltik eine Fortsetzung der bisherigen Entwicklung. Bioenergie- und Nahrungsmittelproduktion muss sich nicht länger gegenseitig ausschließen. Die technischen Lösungen dazu sind bereits vorhanden.

Von: andersicht
Freitag, 06.02.2009, 14.14 Uhr

Bisherige Beiträge