Facebook-Icon Twitter-Icon

Forum/Gästebuch

Ursache Nr. 1 für Ökosünden ist


Das Votum ist ja relativ eindeutig.

Gedankenlosigkeit ist Ursache für das Kleinvieh, das Mist macht. Allerdings sind wir da in Deutschland schon um einiges weiter als andere Länder. Bei Umweltschutz, der den einzelnen wenig kostet (Mülltrennen), kann man mit Aufmerksamkeit weit kommen. Im internationalen Vergleich stellt sich das Problem noch mal schärfer.

An die richtigen Brocken, die für den einzelnen im jetztigen System teuer sind (Mobilität, Energie) kommt man meiner Ansicht nach nur übers Finanzielle, vor allem wenn man eine Breitenwirkung erzielen will.

Von: Martin Herrndorf <koelnagenda@herrndorf.de>
Mittwoch, 09.07.2003, 22.29 Uhr

Bisherige Beiträge