Facebook-Icon Twitter-Icon

Darfs ein bisschen fair sein?

KölnAgenda-Logo Köln, 06.02.2002
Ein engagierter Gedanke hält Einzug in die fünfte Jahreszeit
Die ersten Kamelle aus fairem Handel fliegen nun auch im rheinischen Karneval. Schulen, Firmen und Vereine haben Waffelschnitten, Sesamriegel, Schokolädchen und Ananasstückchen geordert. WDR und Bürgerfunk berichten.

In dieser Karnevals-Session muss man noch Glück haben, um einen fair gehandelten Schokoriegel zu ergattern. Unter den hunderten Tonnen Wurfmaterial der Kölner Karnevalszüge finden sich erst wenige Zentner fair gehandelter Wurfgeschosse. Aber ein Anfang ist gemacht: Die Schüler und Eltern des Kölner Dreikönigs-Gymnasiums haben zehn Prozent ihres süßen Kontingentes auf faires Material umgestellt. Im Südstadtzug wirft der Verein Südstadtkinder 2000 Schokotäfelchen aus fair gehandelten Rohstoffen. Das Albertus-Magnus Gymnasium, das Heinrich-Mann Gymnasium und die Hauptschule Kalk haben sich säckeweise mit getrockneten Ananasstückchen einer Landkooperative aus den Philippinen eingedeckt. Anderen Ortes hat sich der Gedanke auch schon breit gemacht: Beim Kappessonntagszug in Neuss werfen bereits der Bürgermeister und der Prinz faire Kamelle. Die Stadtwerke Düsseldorf haben als erstes großes Unternehmen der Region ihren Rosenmontagswagen mit 7.500 fairen Sesamschnitten bestückt - fast ein Viertel der gesamten Ladung. Der Kinderzug Brühl-West und Karnevalisten aus Hürth sind ebenfalls der "Jecken Fairsuchung" erlegen.

Dorothea Freese, eine der Initiatorinnen der Kampagne und Vorsitzende des Kölner Agenda-Vereins freut sich auch über kleine Initiativen: "Ein Anfang ist gemacht. Dieses Mal ist für uns noch eine Schnupper-Session, aber im nächsten Jahr gehts richtig los. Wir gucken dabei niemanden schief an, der mischt. Unser Ziel ist 10 Prozent faires Wurfmaterial im Kölner Karneval 2003!"

Am Donnerstag, den 07.02.02 berichtet Radio Köln im Bürgerfunk von 19-20 Uhr über die Aktion. WDR 5 folgt am Samstag, den 09.02.02 mit einem Beitrag in der Sendung Mehrwert.

Themen: Globale Partnerschaft |

News-Übersicht zum Thema:

25.01.17: Faire Jecken erstmals aus Hessen

11.11.15: Clip zur Fairen Kamellen

03.01.15: Auszeichnung Faire Jecken

02.06.14: Unterstützung gesucht!

31.05.14: Schulklassen willkommen

27.03.14: Jecke Fairsuchung

24.03.14: Kölner Fair-Handels-Akteure

26.02.14: Faire Jecken 2013/2014

28.10.13: Fair-o-mat zu gewinnen

20.09.13: Fairer Handel macht Schule

05.02.13: 70.000 Faire Strüßjer

22.01.13: Faire Jecken 2012/2013

04.12.12: N-Club vernetzt Akteure

04.12.12: Bildung für Nachhaltigkeit

15.11.12: Jeck und fair macht Schule

17.09.12: ökoRausch 2012

01.03.12: Aktiv für „Faire Kamelle“

22.02.12: Faire Kamelle immer beliebter

01.02.12: 300.000 Faire Kamellchen

17.01.12: "Weltgipfel in Rio ...

05.10.11: Aktivmappe Faire Kamelle

07.09.11: Kein Kind ist verloren

01.06.11: Weltgarten jeck und fair

20.02.11: Faires Gastgeschenk

10.02.11: Neusser ist Fairer Jeck 2010/2011

18.01.11: Höher, Weiter, Mehr?

01.09.10: „Vernetzte Erde“

03.05.10: Decke Trumm verliehen

26.02.10: Klimaaktion Land Unter!

03.02.10: Land unter

01.02.10: Fastelovend fiere

08.11.09: Faire Narren ganz jeck

15.09.09: Bahn für Faire Kamelle

13.07.09: Faire Kamelle als Botschafter des Fairen Handels

16.02.09: Jan von Werth wirft fair

02.02.09: Stunker sind "Faire Jecken"

17.11.08: „Kein Kind ist verloren“

17.11.08: Im neuen Kostüm

24.06.08: 'Jeck op Fair'

30.01.08: Jeck op Jerächtigkeit

16.01.08: Faire Kamelle in neuem Kleid

03.12.07: Faire Jecken 2007

15.06.07: Jeck&Fair auf Interkarneval

21.02.07: Rosenmontag in Köln

01.02.07: Op faire-Aat de Aap jemaat!

01.12.06: Karneval für Kinderrechte!

26.09.06: Jeck und Fair auf Dauer

01.09.06: Jecke Fairsuchung: Aus Kampagne wird Verein

19.02.06: Kölner Schull un Veedelszöch: 16 Gruppen werfen faire Kamelle

31.01.06: Bonner Wiever sind Faire Jecken NRW 2005

19.01.06: "Jecke Fairsuchung" kein "Pipifax-Gutachten"!

18.01.06: Jecke Tön! Der Song zu den fairen Kamelle

05.01.06: Jeck und Fair im Karneval – Volltreffer! Tor auf jeden Fall

31.01.05: Festausschuss Brühler Karneval als 'Faire Jecken NRW? ausgezeichnet

05.01.05: Hilfe für Flutopfer:

04.01.05: 40.000 faire Wurfgeschosse in Düsseldorf

01.12.04: 111 Faire Kamellebüggel für Bonn!

25.07.04: "Die janze Welt kütt her - Mer blieve jeck und fair!"

27.02.04: Jecke Fairsuchung und die Wirkung für die philippinische Landbevölkerung

18.02.04: Aachen und Lahnstein sind dabei!

02.02.04: Checkpoint Jecke Fairsuchung

31.01.04: Jeck auf dem Fairen Markt

17.11.03: Da tanzt der Bär: Ministerin Bärbel Höhn zeichnet Kampagne Jecke Fairsuchung aus!

23.10.03: Die Fairen Früchtchen kommen

31.08.03: Kampagne startet Prominentenaufruf

27.07.03: Schramma will Schirmherr werden

16.07.03: Jeck und Fair ... da tanzt der Bär!

01.03.03: Am Aschermittwoch ...

22.02.03: Jecke Fairsuchung an der Schule

28.11.02: Faire Tatort-Kommissare

28.07.02: Steilvorlage aus Düsseldorf

27.06.02: Fairer Handel: Nun auch im rheinischen Karneval!

25.06.02: Faire Kamelle fliegen auf der Karnevalsmesse

06.02.02: Darfs ein bisschen fair sein?

01.02.02: Faire Kamelle und Strüßjer im Kölner Karneval

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |