Facebook-Icon Twitter-Icon

Klüger fahren, Sprit sparen

KölnAgenda-Logo Köln, 27.02.2004
Dreißig Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland entfallen auf den Verkehr.
Dreißig Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland entfallen auf den Verkehr. Damit sind Autos, LKW und Busse die größten Energieschlucker - und stoßen noch dazu besonders viele Abgase aus. Der Verkehrsclub Deutschland (Bonn) hat nun gemeinsam mit dem Umweltbundesamt (Berlin) ein Projekt initiiert, bei dem Unternehmen in speziellen Seminaren gezeigt werden soll, wie ihr Fuhrpark mit weniger Sprit auskommt. In Kooperation mit Industrie- und Handelskammern aus ganz Deutschland werden konkrete Maßnahmen präsentiert, mit denen der Umwelt Abgase und den Unternehmen Ausgaben erspart bleiben. Infos zum Projekt: Michael Müller, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Tel. 0228/ 9 85 85-19, Fax. 0228/ 9 85 85-10, eMail Michael.Mueller@vcd.org.

Themen: Mobilitt |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |