Facebook-Icon Twitter-Icon

Erster Baum des Landschaftspark Belvedere gepflanzt.

KölnAgenda-Logo Köln, 24.03.2004
Zum Frühlingsanfang hat der Freundes- und Förderkreis des Landschaftsparks Belvedere als ersten Baum des Landschaftsparkes eine Eiche gepflanzt und mit 12 Findlingen geschützt.
Zum Frühlingsanfang hat der Freundes- und Förderkreis des Landschaftsparks Belvedere als ersten Baum des Landschaftsparkes eine Eiche gepflanzt und mit 12 Findlingen geschützt.
Unterstützt wurde die Baumpflanzung durch die Stadt Köln, die Firma Rheinbraun (Bereitstellung der Findlinge), die Firma Wassermann (Transport der Steine) und den Pächter des Standortes Herrn Gericke. Der Freundes- und Förderkreis des Landschaftsparks Belvedere setzt sich für die Vollendung des Äußeren Grüngürtels von Köln ein. Ein besonderes "Herzstück" ist das Gebiet des Landschaftsparks Belvedere. Zur Zeit entwickelt der Freundeskreis u.a. mit Projektmitteln des KölnAgenda e.V. einen Gestaltungsplan, wie der Park als offene Landschaft aussehen könnte. www.landschaftsparkbelvedere.de

Themen: Umwelt & Natur | Stadtgestaltung |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |