Facebook-Icon Twitter-Icon

Waldschule auf Gut Leidenhausen vor dem Aus?

KölnAgenda-Logo Köln, 25.07.2004
Wegen der drohende Streichung des städtischen Zuschusses stehen Waldschule und Greifvogelschutzstation in Köln Porz vor dem Aus.
Wegen der drohende Streichung des städtischen Zuschusses stehen Waldschule und Greifvogelschutzstation in Köln Porz vor dem Aus. Die Hoffnung ruht auf dem neuen Rat, der Anfang 2005 über die geplante Streichung des städtischen Zuschusses entscheiden muß. Getragen von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), wird die Waldschule jedes Jahr von 2500 - 3000 Kindern besucht und ist bis 2006 ausgebucht.
Bislang wurde die Stelle des Pädagogen Heribert Kolvenbach von der Stadt finanziert. Nach Vorschlag des Grünflächenamtes soll dieser Zuschuss bereits 2005 komplett gestrichen werden. Gleichzeitig wurde das Personal der Greifvogelschutzstation, allesamt ABM-Kräfte, drastisch abgebaut. Die SDW sieht sich nicht in der Lage, die Kosten alleine zu tragen, sodass von der Ratsentscheidung die Zukunft der beiden Einrichtungen abhängen dürfte. www.sdw.de/schulen.htm

Themen: Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |