Facebook-Icon Twitter-Icon

Faire Woche 2004 in Köln

KölnAgenda-Logo Köln, 31.08.2004
Eröffnungsveranstaltung mit Fritz Schramma und Guido Cantz am 20.9.04, 17 Uhr im Domforum.

Eröffnungsveranstaltung mit Fritz Schramma und Guido Cantz am 20.9.04, 17 Uhr im Domforum.
"Faire Handelschancen für die Entwicklungsländer sind wichtig, fairer Handel ist ein wirksames Instrument zur Bekämpfung der Armut in diesen Ländern" so Oberbürgermeister Fritz Schramma in seinem Grußwort zur diesjährigen Fairen Woche vom 20.9. - 26.9 in Köln. Rund um ein 'Faires Frühstück? bieten engagierte Kölner Gruppen ein buntes Mitmachprogramm. Von einer Modeschau, die das Thema der "Kampagne für saubere Kleidung aufgreift, bis zu einem fairen Brunch" am Tag der NRW-Kommunalwahlen, können Sie Informationen zu gerechten Löhnen, Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzentenfamilien in den Ländern im Süden bekommen und sich beim Probieren fair gehandelter Lebensmittel von deren geschmacklichen Qualitäten überzeugen. Die Eröffnungsveranstaltung mit dem Titel Kaffe und Klamotten findet am 20.9.04, 17 Uhr mit dem OB und dem Comedian Guido Cantz im Domforum statt. Näheres zum Programm finden Sie unter www.weltlaeden-koeln.de

Themen: Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |