Facebook-Icon Twitter-Icon

Eine Welt Netz? ruft zum Protest gegen Bayer-Konzern auf

KölnAgenda-Logo Köln, 01.03.2005
Veranstaltungen, Aktionen und online-gestützte Protestmails gegen Kinderarbeit in Indien
Das Eine Welt Netz NRW startet einen online-gestützten Protest gegen den Bayer-Konzern. In der Begrün-dung heißt es: "BAYER ist ein Konzern vor unserer Haustür, der gerne auf seine soziale Verantwortung aufmerksam macht. Unsere Partner in Indien haben uns veranlasst, einmal genauer hinzusehen. Rund 1.500 Kinder arbeiten nachweislich in Farmen, die für Tochterunternehmen von BAYER Hybrid-Saatgut für Baumwolle produzieren. Zwar spielt sich das am Ende einer langen Zulieferkette ab. Aber wir meinen, dass die Verantwortung von BAYER nicht am Werkstor enden darf. Wenn sechsjährige Mädchen ab fünf Uhr morgens den ganzen Tag in sengender Hitze auf dem Feld arbeiten, dabei Pestizide einatmen, von denen ihnen schwindelig wird und die sie sehr ernsthaft krank machen, dann hilft auch ein bunter Nachhaltigkeits-bericht von BAYER nicht. Dann hilft nur öffentlicher Druck. Das Eine-Welt-Netz bittet um Unterstützung bei Ihren Aktionen und Veranstaltungen. Auf der Website www.eine-welt-netz-nrw.de gibt es weitere In-formationen und die Möglichkeit ein persönliches Protestmail zu verschicken. Mit einer eCard können sie von Dort auch Freunde über die Aktion informieren

Themen: Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |