Facebook-Icon Twitter-Icon

Runter vom Holzweg

KölnAgenda-Logo Köln, 01.06.2005
Ausstellung im Tropenhaus des Kölner Zoos dauert bis zum September 2005
In der Ausstellungshalle des Tropenhauses DER REGENWALD wird den Besuchern des Kölner Zoos während des Sommers 2005 eine dem genius loci entsprechende Attraktion angeboten. Eine Sonderausstellung mit dem Titel "Runter vom Holzweg" demonstriert die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Holz, zeigt aber zugleich die Folgen von unkontrolliertem Holzeinschlag für Mensch und Natur. Holz ist einer der bedeutendsten nachwachsenden Rohstoffe - der weltweit immer stärker nachgefragt wird. Seit 1960 ist der Einschlag von Holz für industrielle Zwecke um 50 Prozent gestiegen. Der Anteil, der in die Papierindustrie wandert, hat sich in den letzten 30 Jahren sogar mehr als verdreifacht. Der verantwortunsbewusste Umgang mit Wald und Holz steht deshalb im Mittelpunkt der Ausstellung, die von ARA und der Stiftung Eine Welt - Eine Zukunft gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW und dem Naturschutzbund NRW erstellt wurde. Gefördert durch die NRW-Stiftung für Umwelt und Entwicklung und begleitet von der FSC (Forest Stewardship Council)- Arbeitsgruppe Deutschland gastiert die Ausstellung nun bis zum 7.9.05 beim Kölner Zoo. Einen ersten Eindruck bietet www.zoo-koeln.de . Näheres siehe www.araonline.de/holzausstellung/holz.htm

Themen: Bildung/Wissenschaft | Umwelt & Natur |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |