Facebook-Icon Twitter-Icon

"Kölner stiften Zukunft" - Bürgerstiftung Köln startet mit Projektwettbewerb

KölnAgenda-Logo Köln, 04.07.2005
12000 Euro Preisgelder - Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2005 Oktober
Am 17. Juni 2005 wurde die Bürgerstiftung Köln ins Leben gerufen. Das Anfangsvermögen der Stiftung beträgt 50.000 Euro. Es wurde von 50 Kölner Bürgerinnen und Bürgern mit Beträgen zwischen 500 und 5.000 Euro sowie der Sparkasse KölnBonn mit 13.500 Euro aufgebracht. "Das ist natürlich erst der Anfang", betont Dr. Ludwig Arentz, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. "Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, in den nächsten 12 Monaten ein Stiftungsvermögen von 1 Million Euro einzuwerben. Daneben sind vor allem Geld- und Zeitspenden gefragt. Zum Start ruft die Bürgerstiftung Köln alle Bürgerinnen und Bürger auf, bis zum 31. Oktober 2005 an dem Projektwettbewerb "Kölner stiften Zukunft" teilzunehmen. Gesucht werden die besten Ideen, mit denen das Leben in der Stadt Köln ein Stück weit verbessert werden kann. Die Ideen oder Projekte sollen einen Bezug zu den in Köln lebenden Menschen haben und aus den Bereichen des Stiftungszwecks der Bürgerstiftung Köln kommen: Bildung und Erziehung, Jugend und Altenhilfe, Wissenschaft und Forschung, Kultur, Kunst und Denkmalpflege, Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege, Heimatpflege, Internationale Verständigung und bürgerschaftliches Engagement. "Mit dem Projektwettbewerb wollen wir erfahren, was sich die Bürger für ihre Stadt Köln wünschen", erläutert Dr. Arentz. "Durch die Förderung und Durchführung von Projekten werden die Ziele der Bürgerstiftung mit Leben gefüllt." Es locken Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro, mit denen die "Siegerprojekte" verwirklicht oder zumindest angestoßen werden können. Das Geld fließt also direkt in die Projekte. Vorschläge gehen an die Bürgerstiftung Köln, Postfach 10 35 44, 50475 Köln www.buergerstiftung-koeln.de Kontakt: Hans-Jürgen Schmidt Tel: 0221 - 337 6478

Themen: Brgerbeteiligung |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |