Facebook-Icon Twitter-Icon

Kölner Faire Woche 2005 diesmal vom 17. - 25. September

KölnAgenda-Logo Köln, 01.09.2005
Bei Bildungsseminaren im Domforum sind noch Plätze frei
Es ist wieder so weit: vom 17. bis zum 25.September wird die Faire Woche bundesweit auf die Wichtigkeit des Fairen Handels aufmerksam machen. In Köln ist man diesmal unter anderem auf dem Weltkindertag im Rheingarten (18.9.), dem Bio-Erlebnistag auf dem Neumarkt (24.9) und dem Kölner Ehrenamtstag am Tanzbrunnen (25.9.) dabei. Die Faire Woche startet am Samstag, den 17.9., 19 Uhr im studio dumont mit einer Multivisionsshow, die Einblicke in das Leben der Menschen zwischen Kilimandscharo und Popocatepetl gewährt. Highlights sind einmal mehr Seminare im Kölner Domforum. Am Montag, den 19.9. (15 - 18 Uhr) geht es um Anregungen/Materialien/Praxisbeispiele für die pädagogische Arbeit in der Schule. Am Freitag, den 22.9. (15 - 18 Uhr) erklärt Kaffee-Experte Jochen Heinze u.a. den Unterschied zwischen Arabica und Robusta und liefert Argumente für die faire Bohne. Während der Fairen Woche werden im Weltladen in der Schildergasse, der im Oktober fünf Jahre alt wird, Kaffee und Säfte 'fairkostet'. Infos unter www.weltladen-koeln.de. Das gesamte Programm können sie sich als pdf-Datei unter www.koelnagenda.de/docs/FaireWoche.2005.pdf. herunterladen. Informationen zur bundesweit organisierten Fairen Woche gibt es unter www.faire-woche.de

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |