Facebook-Icon Twitter-Icon

Es weihnachtet fair

KölnAgenda-Logo Köln, 30.11.2005
futureins, die Nachhaltigkeitskampagne der Verbraucherzentrale NRW kommt nach Köln
Am 05.12.2005 zeichnen die Kampagne futureeins stellvertretend für andere leuchtende Beispiele die Karstadt Feinkost-Filiale in Köln mit der Nachhaltigkeits-EINS aus. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für Geschäfte, die sich entgegen dem Markttrend für den fairen Handel einsetzen. Die Auszeichnung übernimmt die Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes. Vom 05.12. bis zum 8.12. wird die Verbraucherzentrale Köln auf dem Weihnachtsmarkt am Roncalliplatz mit Informationen zum Thema "Fairer Handel" präsent sein.
„Es weihnachtet fair“ wendet sich mit seiner fairen Genuss-Botschaft an aktive und aufgeschlossene Menschen, vor allem an junge Familien mit Kindern. Diese Zielgruppe besuchen wir mit unserer weihnachtlichen Aktion der besonderen Art in Weiterbildungseinrichtungen, in Vereinen, auf Weihnachtsfeiern und Veranstaltungen... Das Ziel: Ein faires Verhalten der Menschen untereinander. Die Botschaft: Mehr Genuss mit Fairem Handel. Die Aktion soll Verbraucher in NRW zum bewussten und regelmäßigen Einkauf von Produkten aus Fairem Handel motivieren und die Bekanntheit des weltweit gültigen Transfair-Siegels erhöhen. Der Einzelhandel soll darin bestärkt werden, der so geförderten Nachfrage mit einem entsprechenden Sortiment zu begegnen. Weitere Informationen zur Kampagne, ihren Aktionen, Themenschwerpunkten und Unterstützern finden Sie unter www.futureins.de

Themen: Nachhaltigkeit | Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |