Facebook-Icon Twitter-Icon

Köln-öko?-logisch!

KölnAgenda-Logo Köln, 10.08.2006
Wettbewerb für Schulen und Kindertagesstätten
Ein Unterrichtsprojekt zu umweltfreundlichen Schulmaterialien, eine Patenschaft für den sauberen Weg zur Kindertagesstätte, Kunst, Spielzeug oder Spiele aus Müll, ein Eine-Welt-Projekt zum Thema Altkleider, eine Schülerfirma zum Thema Abfall und Sauberkeit, ein Abfallarmes Frühstück oder ein Schulkiosk-Check hinsichtlich umweltfreundlicher und verpackungsarmer Produkte, so könnte ein Beitrag zum Schulwettbewerb „Köln-öko?-logisch!“ der Stadt Köln aussehen. Dabei kann es sich um Unterrichts-, Gruppen-, Schul- oder auch Stadtteilprojekte handeln. Gesucht werden Ideen, Aktionen oder Projekte zur Abfallvermeidung und Sauberkeit.
Mitmachen können alle Kölner Schulen, Schülerinnen und Schüler, Klassen aller Altersstufen, Lehrerinnen und Lehrer, Hausmeisterinnen und Hausmeister, Umwelt-AGs oder Umweltgruppen. Auch die Jüngeren in den Kölner Kindertagesstätten und deren Erzieherinnen und Erzieher sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Es winken Preisgelder bis zu 1.000 Euro, die die Schulen und Kindertagesstätten gewinnen können. Die besten Beiträge werden im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Bewerbungsschluss ist Montag, 30. April 2007. Die Preisverleihung erfolgt im Herbst 2007. Bewerbungsformulare können unter www.stadt-koeln.de/bol/umwelt/artikel/09164/index.html heruntergeladen werden. Weitere Informationen u.a. zu dem Umweltpädagogischen Fortbildungsprogramm der Stadt erhalten Sie unter Umwelt- und Verbraucherschutzamt, Umweltbildung Telefon 0221 / 221-22747 oder 0221/ 221-22020. E-Mail: umwelt-verbraucherschutz@stadt-koeln.de

Themen: Bildung/Wissenschaft | Umwelt & Natur |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |