Facebook-Icon Twitter-Icon

1. Kölner Fahrradkongress

KölnAgenda-Logo Köln, 02.05.2007
Sicherheit der Fahrradfahrer steht am 10.5.07 im Mittelpunkt
Erster Kölner Fahrradkongress
Sicherheit der Fahrradfahrer steht am 10.5.07 im Mittelpunkt
“Velo2010 – sicheres Radfahren in Köln heißt“ eine gemeinsame Initiative von Polizei, Stadt und Verkehrsverbänden, die am Polizeipräsidium Köln den 1. Kölner Fahrradkongress veranstaltet. Dieser beginnt am Donnerstag, den 10.05.07 vormittags um 10 Uhr mit einem Informationsprogramm, dass sich vorwiegend an Schülerinnen und Schüler richtet. Auf dem so genannten "Markt der Möglichkeiten” werden an einer Vielzahl von Infoständen Themen rund ums Fahrrad präsentiert, z.B. Infostand des ADFC, Info-Stand “Fahrradhelme”, Blackbox “Sehen und gesehen werden”, Aktionfläche “Toter Winkel”, Einradfahrer-Aufführung, etc.

Das Nachmittagsprogramm bietet fünf Vorträge:

14.15 Uhr Kabarettistischer Einstieg
14.30 Uhr Notwendigkeit des Helmtragens
15.00 Uhr Notfallmedizinische Aspekte nach Radunfällen
15.30 Uhr Sozialpsychologische Zusammenhänge des Straßenverkehrs
16.00 Uhr Radverkehrsförderung aus Ländersicht
16.45 Uhr Podiumsdiskussion “Sind Radfahrerinnen und Radfahrer gefährdet oder gefährlich?”

Näheres über velo2010 einschließlich interessanter Unfallstatistiken findet sich unter www.velo10.de. Aktuelles zum Kongress siehe www.muelheimer-freiheit.net/mfg/

Themen: Mobilitt |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |