Facebook-Icon Twitter-Icon

www.pendolaris.de

KölnAgenda-Logo Köln, 03.09.2007
Ford startet bundesweites Pendlerportal
"Pendolaris", das erste Portal für eine bundesweite Vermittlung von Fahrgemeinschaften, das "geo-referenziert" arbeitet, ist online. Das System rechnet die eingegebenen Adressen in Längen und Breitengrade um, sucht potenzielle Mitfahrer innerhalb eines definierbaren maximalen Umkreises und visualisiert den Wohnort beziehungsweise den Arbeitsplatz der potenziellen Mitfahrer auf einer Bildschirmlandkarte - auf Wunsch in unterschiedlichen Maßstäben. Außerdem kann man sich den Weg zu diesen Mitfahrern per Routenplaner berechnen lassen.

Unter der Internet-Adresse www.pendolaris.de kann man sich jetzt mit und ohne eigenes Fahrzeug kostenlos registrieren lassen. Die Anmeldung ist ganz einfach: Man gibt in die entsprechende "Pendolaris"- Bildschirmmaske einige Schlüsseldaten wie Name, Wohnort, Adresse des Arbeitgebers, Arbeitszeiten und E-Mail-Adresse ein. "Pendolaris" gleicht diese Informationen mit dem bereits vorhandenen Datenstamm ab und ermittelt mögliche Partner. Aus Datenschutzgründen werden allerdings keine Kontaktdaten der möglichen
Mitpendler genannt. Ist eine Kontaktaufnahme gewünscht, leitet das System
die Anfrage (Mail) der gewünschten Person zu und stellt somit den Kontakt her.

"Pendolaris" ist eine Initiative der Ford-Werke GmbH in Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiter-Automobil-Verein. Das seit 2001 existierende Ford "Mitfahr-Forum" bleibt weiter bestehen. Es handelt sich dabei um eine Datenbank im werkseigenen Intranet, die ähnlich aufgebaut ist und die für "Pendolaris" Pate stand. Das "Forum" richtet sich allerdings exklusiv an Ford-Werksangehörige.

Themen: Mobilitt |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |