Facebook-Icon Twitter-Icon

Köln-Café-Förderpreis

KölnAgenda-Logo Köln, 03.09.2007
Schülerzirkus Radelito für Jugendaustauschprojekt SOMOS geehrt
Der Schülerzirkus Radelito ist erster Preisträger des Köln-Café-Förderpreises, der anlässlich des fünften Geburtstages des fair gehandelten Städtekaffees am 1. September im Domforum zum ersten mal vergeben wurde.
Die ‚Radelitos’ erhielten den Preis in Höhe von 550 Euro für das Jugendaustauschprojekt SOMOS mit dem Schülerzirkus Colorinto der Kölner Partnerstadt Corinto/El Realejo in Nicaragua und bedankten sich durch mitreissende Darbietungen aus ihrem aktuellen Programm Circomania (www.radelito.de)

Der Köln-Cafe-Förderpreis soll in Zukunft alle zwei Jahre ausgeschrieben werden und setzt sich für die Wiedereinführung der 2006 von der ersatzlos gestrichenen NRW-Landesmittel für die kommunale Entwicklungszusammenarbeit ein (www.koelnagenda.de/docs/KoelnCafePreis.doc).

Auf der Jubiläumsfeier war auch erstmals die Ausstellung „Immer wieder heiß geliebt: Die Rheinische Affaire“ zu sehen. Insgesamt 12 Städte- und Regionalkaffees, darunter der Köln-Cafe, werden unter dem Dach der Rheinischen Affaire vermarktet. In den nächsten Wochen wird die Ausstellung, die über Herkunft und Hintergründe des fairen Städtekaffees informiert, in Schulen und auf Gemeindefesten in Köln gezeigt.

Zugleich wurde eine Zwischenbilanz gezogen, nach der in den letzten fünf Jahren in Köln insgesamt 13,5 Tonnen Kaffee, sowie 1,5 Tonnen Espresso über zahlreiche ehrenamtlich getragene Eine Welt-Initiativen aber auch kommerzielle Verkaufsstellen abgesetzt wurde. (www.koelnagenda.de/docs/KoelnCafeBilanz.doc).
Der Köln Cafe wird von dem Weltladen Köln (Forum Eine Welt e.V.) und dem KölnAgenda e.V. in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Fairhandelszentrum Rheinland / Weltladen Bonn getragen.

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |