Facebook-Icon Twitter-Icon

Mut zur Nachhaltigkeit

KölnAgenda-Logo Köln, 16.08.2007
Freitag, 07. September 2007, 17.30–19.00 Uhr, Rheinauhafen- Südcap
„Mut zur Nachhaltigkeit“, das ist ein Buchprojekt, dass initiiert durch die Stiftung „Forum für Verantwortung“ des Verlegers Klaus Wiegandt jetzt in die Zielgrade geht: Die letzten vier von insgesamt 12 Büchern werden am 7. September in Köln der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Ankündigungstext heißt es: „Unsere Erde droht aus dem Gleichgewicht zu geraten. ..... Der Weg in eine nachhaltige Entwicklung wird nur über breite Bildungsaktivitäten in der Zivilgesellschaft umzusetzen sein. Dafür brauchen wir die Mitwirkung zahlreicher Multiplikatoren.“ Gleich sechs der 12 Autoren sind um 17 Uhr zur Podiumsdiskussion in den Südcap am Rheinauhafen geladen:

Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Exekutiv-Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP),
Prof. Dr. Mojib Latif, Professor für Meteorologie am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel,
Prof. Dr. Wolfram Mauser, Professor für Geographie und geographische Fernerkundung an der Ludwig-Maximilians-Universität München,
Prof. Dr. Rainer Münz, Bevölkerungswissenschaftler, Leiter der Forschung und Entwicklung der ERSTE Bank, Senior Fellow am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut,
Prof. Dr. Friedrich Schmidt-Bleek, Professor für Chemie, Präsident des Factor 10 Institut in Carnoules(Frankreich),
Prof. Dr. Hermann-Josef Wagner, Professor für Energiesysteme und Energiewirtschaf an der Ruhr-Universität Bochum

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, wird bis zum 24.8.07 um Anmeldung gebeten (E-Mail: info@kap-forum.de, Fax: +49.(0)221.99 20 29-29. Weitere Infos www.forum-fuer-verantwortung.de

Themen: Nachhaltigkeit |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |