Facebook-Icon Twitter-Icon

25 Jahre - und weiter geht’s!

KölnAgenda-Logo Köln, 17.09.2007
Greenpeace Köln feiert Jubiläum mit einem bunten Straßenfest
Mit einem Straßenfest an der Apostelkirche feierte Greenpeace Köln am vergangenen Samstag von 11.00 bis 17.00 sein 25-jährige Bestehen. Die Ausstellung zum Thema „25 Jahre Greenpeace Köln“ zeichnete anhand von Archivmaterial die Stationen und Bereiche der Umweltarbeit nach; u.a. konnten die ersten Briefe an die Hamburger Zentrale aus dem Jahr 1982 nachgelesen werden.

In erster Linien schauen die Greenpeacer vom Team 50+ über die JAG (Jugendgruppe) bis zu den Greenteams (Kindergruppen) jedoch nach vorn. In Zukunft sollen das Thema Klima und der private Umweltschutz im Vordergrund der Kölner Greenpeace Arbeit stehen.Das Straßenfest wurde daher genutzt, um fleißig Unterschriften für ein engagiertes Vorgehen in diesen Bereichen zu sammeln.

Zugleich wurde Energie für die neuen Ziele getankt. Das Anschneiden der großen Jubiläumstorte durch die Gruppenkoordinatoren Christian Korda und Nicole Plümpe eröffnete das Fest. Ein Tisch mit tausenderlei andern Leckereien von Kaffee, Tee und Saft bis Kuchen, Kekse, Käse, Wurst und Obst waren Dreh- und Angelpunkt – auch für den Vortrag von Toni Speier „Was das Klima mit unserem Essen zu tun hat“. Die kleineren Gäste kamen beim Selbstmalen oder Angemaltwerden voll zum Zuge. Die Jugendgruppe und die Greenteams sorgten mit Trommelwirbel und kreativen Kostümen für die richtige Feststimmung. Das Team 50+ stellte sich auf originelle Weise u.a. mit einem Puppenspiel vor.

Zum Schluss wurden 100 gelbe und grüne Luftballons in den Kölner Himmel geschickt. Wünsche für die Umwelt, die bereits die Greenteamer auf kleinen Zettelchen über den Tag hinweg von den Passanten gesammelt hatten, waren auf den Luftballon-Karten zu lesen. Jetzt hoffen die Greenpeacer, dass das Fest auch den ein oder anderen Kölner angeregt hat, für sich selbst zu sagen, „weiter geht’s, es kommt auch auf mich an“. www.greenpeace.de/koeln

Themen: Umwelt & Natur |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |