Facebook-Icon Twitter-Icon

„Schmuddel-Ecken“ in Köln

KölnAgenda-Logo Köln, 16.10.2007
Aktion der deutsch-türkischen TEMA-Stiftung und der BUND Kreisgruppe Köln
Die deutsch-türkische TEMA-Stiftung für den Naturschutz und die BUND-Kreisgruppe Köln rufen im Rahmen ihrer „Initiative „KlimaOasen in Köln“ zum Fotowettbewerb auf. Gesucht werden die aussagekräftigsten Fotos, die Schmuddel-Ecken im Kölner Stadtgebiet dokumentieren, also Ecken, die durch Müll oder sonstige Abfälle in den Blickpunkt geraten. Die besten Fotos werden auf der Internetseite www.gruene-engel-koeln.de veröffentlicht, wobei die vier bestplatzierten prämiert werden. Als Preise winken u.a. eine Digitalkamera und türkische Bäumchen. Für die beste Schulklasse, Kindergruppe oder Jugendgruppe gibt es außerdem einen Sonderpreis! Mitmachen können alle, die sich kreativ engagieren möchten und denen die Natur am Herzen liegt.

Die Fotos sollen bis spätestens zum 23. November 2007 entweder per e-mail an info@gruene-engel-koeln.de oder auf dem Postweg an TEMA-Stiftung für den Naturschutz, Silcherstraße 13, 50827 Köln geschickt werden.

Die TEMA-Stiftung für den Naturschutz engagiert sich seit ihrer Gründung im Jahr 1998 für die internationale Zusammenarbeit im Bereich Naturschutz und Desertifikationsbekämpfung. Sie unterstützt Aufforstungsprojekte und trägt dazu bei, das ökologische Gleichgewicht der Natur zu erhalten. Seit Oktober 2005 organisiert die Stiftung zusammen mit dem BUND gemeinsame Aktivitäten und Maßnahmen zur Aufwertung der Natur in der Stadt. Weitere Informationen www.temastiftung.de , www.bund-koeln.de

Themen: Umwelt & Natur | Stadtgestaltung |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |