Facebook-Icon Twitter-Icon

Werkstattgespräche EineWelt

KölnAgenda-Logo Köln, 16.01.2008
Reihe in der Melanchthon- Akademie: Mikrokredite Thema am 29.1.08
Werden ethisches Investment und Mikrokredite zum Massengeschäft? Seit einigen Jahren haben auch Großbanken wie die Deutsche Bank das Geschäft mit den Mikrokrediten für sich entdeckt und mittlerweile ein höheres Kreditvolumen als Mikrokredit-Institutionen wie etwa Oikocredit. Doch haben die Großbanken auch verlässliche Projektpartner vor Ort? Genügen ihre Angebote den Standards von ethischem Investment? Am Dienstag, den 29.1.08, 20-22.15 starten die ‚Werkstattgespräche Eine Welt’ mit Dr. Brigitta Hermann.

Die ‚Gespräche werden am Di., den 11.3.08 und am Di., den 20.5.08 mit den Veranstaltungen „Die Verantwortung deutscher Unternehmen in der dritten Welt? – CorA: Das Netzwerk Unternehmensverantwortung“ und „Flüchtlingsexodus aus dem Irak – und Europa schau weg“ fortgesetzt. Veranstalter ist die Regionalgruppe Köln/Bonn des Dritte Welt JournalistInnen Netzes (DWJN) in Zusammenarbeit mit der Melanchthon-Akademie (Kursgebühr 4 Euro)
Ort: Kartäuserwall 24 b Kontakt:, Telefon 0221/93 18 03-0, www.melanchthon-akademie.de

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |