Facebook-Icon Twitter-Icon

Stop Malaria Now!

KölnAgenda-Logo Köln, 15.04.2008
Music and Message zum Weltmalariatag am 25.April 2008 in der Schildergasse
Anlässlich des Weltmalariatages lädt das Deutsche Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. als Träger der Europäisch-Afrikanischen Malariakampagne STOP MALARIA NOW! am 25. April von 15 bis 19 Uhr zu einer Aktionsveranstaltung in der Kölner Schildergasse ein. Mit Music und Message wird das Motto des diesjährigen Welt-Malaria-Tages aufgegriffen: Malaria kennt keine Grenzen und betrifft uns alle!

Musiker der afrikanisch-karibischen Band Fulani und die Samba-Gruppe Choco Branco sorgen für die internationale musikalische Unterhaltung. Betroffene, Malariaexperten und politische Entscheidungsträger werden Sie über Malaria als globales Gesundheits- und Entwicklungsproblem informieren und Ihre Fragen beantworten. Außerdem gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen am Eine-Welt-Mobil unseres Kampagnen-Partners Eine Welt Netz NRW.

Stop Malaria Now! ist eine Initiative von neun Nichtregierungsorganisationen aus Deutschland, Italien, Kenia, Polen, Spanien und der Schweiz, aus den Bereichen Gesundheit und Entwicklung. Zielsetzung der Kampagne ist es, das öffentliche Bewusstsein für Malaria als eine der bedeutendsten Armutskrankheiten und Ursache für viele Todesfälle in Sub-Sahara Afrika, zu steigern. Wir wollen weitreichende Unterstützung in Europa dafür mobilisieren, dass europäische Regierungen ihre politischen, finanziellen und strategischen Zugeständnisse vermehren und somit einen Beitrag zur Erreichung der Malaria-bezogenen Millenniums-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen leisten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Antje Mangelsdorf, action medeor, Tel. 0221-29970236, antje.mangelsdorf@medeor.org

Themen: Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |