Facebook-Icon Twitter-Icon

20 Jahre Allerweltshaus

KölnAgenda-Logo Köln, 16.04.2008
Jubiliäumsjahr wird mit umfangreichem Frühjahrsprogramm eröffnet
Bis zu vier Veranstaltungen pro Monat organisiert das Allerweltshaus in Ehrenfeld dieses Jahr von April bis Juni. Die Palette reicht von Filmabenden, Lesungen, Vorträgen bis hin zu Fotoausstellungen über entwicklungspolitische Themen und die Situation von Migranten. Berichten und ausstellen werden unter anderem Gäste aus Indien, aus Ruanda und aus Uruguay. Es wird auch eine kritische Bilanz mit Rückblick auf 20 Jahre Unterstützung von Migranten durch das Allerweltshaus geben. Ebenso ist eine ultimative Rundumschau mit Ton, Bild und Fundstücken ist geplant. Den Höhepunkt aber bildet die große Jubiliäumsfeier am Samstag, den 07. Juni ab 15 Uhr im Theaterhaus in der Stammstr. 38-40 in Ehrenfeld. Neben Infoständen, Internationalen Speisen und Kinderprogramm wird ein Openairprogramm aus Livemusik, Kabarett und Theater geboten. Und natürlich Party bis tief in die Sommernacht ! Das Programm kann unter www.allerweltshaus.de/Programm.html eingesehen werden.
Das Allerweltshaus Köln e.V. wurde 1987 als private Initiative von engagierten Einzelpersonen gegründet. Seit 14 Jahren gilt es als interkulturelle Begegnungsstätte und Zentrum für entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Schwerpunkte der Arbeit sind die Bekämpfung von Rassismus und einer Politik der sozialen Ausgrenzung.

Themen: Globale Partnerschaft | Interkulturelles |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |