Facebook-Icon Twitter-Icon

Woche des Grundeinkommens

KölnAgenda-Logo Köln, 16.09.2008
Kölner Initiative lädt für den 20./21. September in die Melanchthon-Akademie
Vom 15. bis zum 21. September findet in Deutschland, Österreich und der Schweiz die erste „Woche des Grundeinkommens“ statt. In dem Aufruf des „Netzwerk Grundeinkommen“, auf dessen Initiative die Woche stattfindet, heißt es:

„Wer ökonomische und politische Alternativen zur Gestaltung einer menschenwürdigen sozialen Ordnung sucht, kommt am bedingungslosen Grundeinkommen nicht vorbei. Gravierende Verarmungstendenzen weltweit - selbst in den reichen Industrienationen - sprechen eine deutliche Sprache. Traditionelle Lösungskonzepte zur Bekämpfung der Armut und zur Herstellung sozialer Gerechtigkeit haben versagt. Umso mehr sind die Bürgerinnen und Bürger gefordert – jenseits parteipolitisch motivierter Vorschläge eine Antwort im Sinne aller Menschen zu finden und umzusetzen. .... Mit der Woche des Grundeinkommens will das Netzwerk Grundeinkommen diesen Impuls durch zeitgleiche internationale Aktivitäten stärken und öffentlich sichtbar machen.“ https:// www.grundeinkommen.de/

In Köln hat die „Kölner Initiative Grundeinkommen“ für den 20./21. September eine zweitägige Veranstaltung in der Melanchthon-Akademie organisiert: www.woche-des-grundeinkommens.org/koeln.html. Kölnerinnen und Kölner sind dazu herzlich eingeladen. Als Ansprechpersonen für Inhalte und Anmeldung steht der Sprecherkreis der Initiative zur Verfügung www.bgekoeln.de/index.php?article_id=13

Themen: Arbeit & Soziales |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |