Facebook-Icon Twitter-Icon

Vorstandswechsel beim IGK

KölnAgenda-Logo Köln, 01.12.2008
Interkultureller Garten Köln e.V. geht mit neuem Vorstand ins kommende Gartenjahr
Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Interkulturellen Garten Köln e.V. wurde am 8.11.08 ein neuer Vorstand gewählt. Das dreiköpfige Vorstandsteam setzt sich nun zusammen aus Khosro Sarhang (1. Vorsitzender), Kemal Kara (2. Vorsitzender) und Erdal Uludag (Schriftführer). Zugleich wurden 11 neue Mitglieder von der Mitgliederversammlung bestätigt. Die Postanschrift und Telefonnummer des Vereins wird sich voraussichtlich ändern und kann beim KölnAgenda e.V. oder unter interkultur-garten-koeln@web.de erfragt werden.

Auch in diesem Jahr hat sich beim Interkulturellen Garten Köln viel getan: Nachdem die Gartenfläche in Niehl auf das Doppelte erweitert worden war, wurden viele neue Parzellen angelegt, darunter auch ein Kinderbeet und zwei Gemeinschaftsbeete für Kartoffeln und Erdbeeren. Kartoffel- und andere Gemüsepflanzen hatte der Verein u.a. von dem Selbsternteprojekt Gartenglück www.gartenglueck.info geschenkt bekommen. So konnten in diesem Jahr die ersten Gemeinschaftskartoffeln geerntet werden. Für Kinder hat der Garten inzwischen auch einen Spielhügel und eine Matschecke zu bieten. Viel Arbeit haben die Mitglieder vor allem in den Bau eines Gartenhauses und eines Unterstands investiert, welcher in dem regenreichen Sommer viel genutzt werden konnte.

Öffentlichkeitsarbeit war in diesem Sommer ein großes Thema: Der Verein wirkte u.a. bei den beiden Fernsehsendungen „ARD-Ratgeber Heim und Garten“ www.wdr.de/tv/ardheim/ sowie bei „WDR-Servicezeit Essen und Trinken“ www.wdr.de/tv/servicezeit/essen_trinken/ mit. Während bei der ARD-Sendung das interkulturelle Miteinander und die ökologische Anbauweise im Vordergrund stand, präsentierte bei der WDR-Sendung eine türkische Familie die Zubereitung von landestypischen Gerichten aus den selbst im Garten angebauten Zutaten.

Im nächsten Frühjahr stehen in erster Linie die Anlage einer Streuobstwiese, einer Wildwiese und einer Vogelschutzhecke an.

Themen: Interkulturelles |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |