Facebook-Icon Twitter-Icon

Nix wie raus!

KölnAgenda-Logo Köln, 15.12.2008
Angebot des Umweltbildners „Querwaldein“ bei „NRW denkt nach(haltig)“ ausgezeichnet
Die Veranstaltung „Nix wie raus! Papa zeig mir den Wald“ des Kölner Umweltbildners Querwaldein ist im Rahmen des Wettbewerbs „NRW denkt nach(haltig)“ als Beitrag zur "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet worden. Neben Querwaldein wurden elf weitere Preisträger
aus mehr als 480 Wettbewerbsbeiträgen ausgewählt. Link zur Auszeichnung: www.nrw-denktnachhaltig.de/cms/front_content.php?idcat=72

Vor allem der inhaltliche Gedanke dieses verbindenden Vater-Kind-Kurses im Zusammenhang mit der ökologischen Wissensvermittlung stellte einen der ausschlaggebenden Punkte für die Wahl der Querwaldein-Veranstaltung dar.
Unter dem Titel "Nix wie raus" bietet Querwaldein monatlich mehrere offene Termine und Kursreihen für Kinder im Alter von 2 - 12 Jahren mit ihren Müttern, Vätern, beiden Eltern oder Großeltern im Groß-raum Köln/Bonn an. Im Jahr 2008 nahmen an allein diesen Kursangeboten über 1000 TeilnehmerInnen teil.
Die familiären "Nix wie raus"-Kursangebote stellen für Querwaldein ein wesentliches nachhaltiges Umweltbildungsangebot dar, bei welchem neben der Vermittlung ökologischer Zusammenhänge auch der Gedanke des familiären gemeinsamen Erlebnis im Vordergrund steht. www.querwaldein.de

Themen: Bildung/Wissenschaft | Umwelt & Natur |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |