Facebook-Icon Twitter-Icon

Misereor-Fastenaktion 2009

KölnAgenda-Logo Köln, 02.03.2009
Auswirkungen des Klima-wandels auf den Philippinen, Domforum 6.3.09, 19.30 Uhr
Extreme Reisknappheit, galoppierende Preise und Hamsterkäufe bestimmten im letzten Jahr die Nahrungssituation auf den Philippinen.
Über die Ursachen und die Konzepte der Sicherung von Nahrung für die Bevölkerung unter den Bedingungen des Klimawandels berichtet Dr. Chito Medina, Nationaler Koordinator von MASIPA, eines Netzwerkes, in dem sich Kleinbauern, Wissenschaftler und Nichtregierungsorganisationen zusammengeschlossen haben, um sich die Verfügung über das Reissatgut und die -anbaumethoden nicht aus der Hand nehmen zu lassen. Dr. Medina ist auf Einladung von Misereor im Rahmen der Fastenaktion „Die Schöpfung bewahren – damit alle leben können“ in Deutschland.
Der Vortrag findet statt:

am Freitag, den 06. März 2009, 19.30 Uhr
im Domforum – Raum 5.7 (5. Etage)
Domkloster 3, 50667 Köln

Weitere Informationen unter www.erzbistum-koeln.de/bildungswerk/koeln/

Themen: Globale Partnerschaft | Umwelt & Natur |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |