Facebook-Icon Twitter-Icon

10 Jahre Kölner Kette

KölnAgenda-Logo Köln, 29.05.2009
Erlassjahr.de feiert Jubiläum mit Podiumsdiskussion und bunten Bühnenprogramm
Vor 10 Jahren, am 19. Juni 1999 als die Staats- und Regierungschefs der G8-Länder in Köln tagten, setzte sich erlassjahr2000 mit einer friedlichen Menschenkette rund um die Kölner Innenstadt für den Schuldenerlass der Entwicklungsländer ein. Die Aktion, an der 40.000 Menschen aus ganz Europa teilnahmen, hatte Erfolg: Die G8-Staaten ermöglichten mit ihren Beschlüssen einen Schuldenerlass der 41 ärmsten Länder.
Aus diesem Anlass findet am Freitag, den 19. Juni 2009 um 11 Uhr eine Podiumsdiskussion zu den Risiken einer neuen Schuldenkrise vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise statt. Eingeladen sind u.a. Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, die Präsidentin von Liberia, Ellen John-son-Sirleaf, Amar Bhattacharya und Geschäftsführer der G24.
Veranstaltungsort: Wallraff-Richartz-Museum, Obenmarspforten, 50667 Köln

Am Samstag, den 20. Juni 2009 feiert www.erlassjahr.de das 10jährige Jubiläum der Kölner Kette mit einem bunten und interessanten Bühnenprogramm zum damaligen G8-Gipfel. Ab 11 Uhr wird einen Mischung aus Diskussion, Musik und Darbietungen vor dem Domforum präsentiert. Im Innern des Domforums können sich die Besucher über die Kölner Kette und die erlassjahr.de Mitträgerorganisati-onen informieren. Veranstaltungsort: Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln

"erlassjahr.de - Entwicklung braucht Entschuldung" ist ein breites gesellschaftliches Bündnis. Zu den bis heute über 1000 Mitträgerorganisationen gehören Landeskirchen, Diözesen, entwicklungspolitische Organisationen, Eine-Welt-Gruppen, Kirchengemeinden und Weltläden. Sie engagieren sich da-für, dass untragbar hohe Schulden, die in vielen Ländern des Südens wichtige Investitionen in Gesundheit, Bildung und Infrastruktur erschweren, langfristig reduziert bzw. erlassen werden. Zentrales Ziel ist die Umsetzung eines fairen und transparenten Schiedsverfahrens, durch das ein Interessenausgleich zwischen Gläubigern und Schuldnern erreicht wird, mit dem beide Seiten leben können
Weitere Informationen unter www.erlassjahr.de

Themen: Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |