Facebook-Icon Twitter-Icon

Stadt fördert MEZ-Projekte

KölnAgenda-Logo Köln, 29.05.2009
Bewerbungsfrist für Projekte zu Millenniumsentwicklungszielen (MEZ) ist der 30.Juni 2009
Stadt fördert MEZ-Projekte
Bewerbungsfrist für Projekte zu Millenniumsentwicklungszielen (MEZ) ist der 30.Juni 2009
Wie schon in der News vom 16.02.2009 angekündigt, hat die Stadt Köln inzwischen mit der Durchführung des Aktionsprogramms zur Umsetzung der acht Millenniumsentwicklungsziele der vereinten Nationen begonnen. Unter anderem wurde durch Bereitstellung von Mitteln aus dem Doppelhaushalt 2008/09 ein Fördertopf für entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Köln eingerichtet. Bewerben können sich alle eingetragenen, gemeinnützigen Initiativen und Vereine, Kirchengemeinden und Schulen mit Sitz in Köln. Förderfähige Projekte sind Vorhaben, die eine Bewusstseinsbildung in Bezug auf die Millenniumsentwicklungsziele und ihre Umsetzung ermöglichen. Hierzu zählen beispielsweise Veran-staltungen der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Medienprojekte über Internet, Radio und Filme oder auch Vorhaben in Kooperation mit Schulen, die sich am entwicklungspolitischen Bildungsprozess beteiligen wollen. Ausschlaggebend für die Förderung sind darüber hinaus Kriterien wie Zukunftsfähigkeit, lokaler und globaler Bezug sowie partizipative und soziale Aspekte. Einzelprojekte können mit bis zu 2.250 Euro und Gemeinschaftsprojekte von mindestens 3 Vereinen/Institutionen mit bis zu 6.750 Euro bezuschusst werden. Anträge sind in schriftlicher Form mindestens vier Wochen vor der Durchführung des Projektes einzureichen, bei der Stadt Köln, Amt des Oberbürgermeisters, Internationale Angelegenheiten, z.Hd. Frau Klütsch, Rathaus (Spanischer Bau), 50667 Köln. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2009.
Tel.. 0221-221-3061, E-Mail: eurocologne@stadt-koeln.de.
Weitere Informationen, Antragsrichtlinien und Bewerbungsunterlagen können nachfolgend heruntergeladen werden.
www.koelnagenda.de/docs/Antragstellung.pdf
www.koelnagenda.de/docs/Antragsrichtlinien.pdf
www.koelnagenda.de/docs/Projektabrechnung.pdf

Themen: Globale Partnerschaft | Interkulturelles |

Mehr Infos: KölnGlobal

News-Übersicht zum Thema:

20.02.13: Unser tägliches Brot

06.02.13: Eine-Welt-Mittel gestrichen

24.01.13: Neue Eine-Welt-Strategie

30.10.12: Rio plus 20

17.01.12: Afrikatag 2012

01.12.11: „Fair e jod Jeföhl“

02.11.11: Fair Trade Town Köln

05.10.11: Handeln für Menschenrechte

06.09.11: 10 Jahre Faire Woche

25.08.11: Rio de Colonia

25.08.11: Ökofaire-Beschaffung in Köln

16.06.11: Köln und die Welt

17.05.11: Städtewette 2011 in Köln

15.04.11: Eine-Welt Stadt Köln

28.02.11: Globale in Köln

21.12.10: UrbanTec kommt 2011

20.12.10: Thementag Afrika

01.12.10: Schmutzige Schokolade

23.11.10: Saubere Kleider ....

16.11.10: Newsletter KölnGlobal

04.10.10: Mikrokredite gegen Armut

02.09.10: Faire Woche 2010

23.08.10: Stadt fördert Afrikaprojekte

01.07.10: 50 Klimapartnerschaften

01.07.10: David gegen Goliath

16.06.10: W(ee)M in Süd-Afrika

12.04.10: KölnGlobalTag dokumentiert

04.03.10: 21 Millenniums-Schulen

29.01.10: Wie weiter mit Afghanistan?

13.01.10: Konflikte & Menschenrechte

01.12.09: "Dancen gegen Grenzen"

01.12.09: Entwicklung & Bildung

13.11.09: KölnGlobal-Appell-2009

02.11.09: koelnglobal.de

15.10.09: KölnGlobal Tag 2009

29.05.09: Stadt fördert MEZ-Projekte

16.02.09: MEZ-Aktionsprogramm Köln

03.11.08: Millenniumsentwicklungsziele

16.06.08: Weltladen zieht um

16.11.07: Rat für UN-Millenniumsziele

01.03.07: Bündnis KölnGlobal gegründet

01.09.06: Köln in globaler Partnerschaft - Der Workshop

03.07.06: Köln will Millenniumsziele unterstützen

15.06.06: Millenniumstore auf den Kölner Neumarkt

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |