Facebook-Icon Twitter-Icon

Frauen fragen nach

KölnAgenda-Logo Köln, 14.09.2009
11. Frauenparlament - Teil 2 am 16.09.09, 20 Uhr im Bezirksrathaus Chorweiler
Auf Einladung des Bezirksbürgermeisters, Jürgen Kircher, findet die Podiumsdiskussion zum diesjährige 11. Frauenparlament in Köln-Chorweiler am Mittwoch, dem 16. September 2009 von 20:00 bis 22:00 Uhr statt. Politikerinnen aus Bezirksvertretung, Stadtrat, Landtag, Bundestag und Europaparlament haben ihre Mitwirkung zugesagt. Veranstaltungsort ist das Bezirksrathaus Chorweiler, Pariser Platz in 50765 Köln.

Das Frauenparlament besteht aus zwei Veranstaltungen, dem eigentlichen Frauenparlament im Frühjahr und einer Podiumsdiskussion Anfang September. Es ist ein Projekt des FrauenForums KölnAgenda e. V. und will Frauen für die Politik gewinnen. Es richtet sich an Frauen aller Nationalitäten, die erste Erfahrungen mit der politischen Arbeit und parlamentarischen Abläufen sammeln möchten.

Die Frauenparlamente in Köln gehen zurück auf die jährlichen Nippeser Frauenparlamente von 1999 bis 2001. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2002, tagte das Frauenparlament stadtweit im Historischen Rathaus als Teil des Empfanges des Oberbürgermeisters. Seitdem werden die Kölner Frauenparlamente in Kooperation mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort jedes Jahr in einem anderen Stadtbezirk durchgeführt. Mehr Informationen und zum Herunterladen unter: www.koelnerfrauenparlament.de

Am Frauenparlament 2009 wirken folgende Politikerinnen mit:
· Europaparlament (a.D.): Ruth Hieronymi (CDU)
· Bundestag: Ursula Heinen (CDU), Dr. Lale Akgün (SPD),
Kerstin Müller (B'90/Grüne)
· Landtag: Ingrid Hack (SPD), Andrea Asch (B'90/Grüne)
· Stadtrat: Gisela Manderla (CDU), Elfi Scho-Antwerpes (SPD),
Brigitta von Bülow (B'90/Grüne)
· Bezirksvertretung: Katharina Reiff (CDU), Lieselotte Heinrich
(SPD), Cornelie Wittsack-Junge (B'90/Grüne)

Rückfragen beantwortet gerne Frau Dr. Marita Alami unter Tel: 1397550 oder per E-Mail: marita.alami@forumf.de

Themen: Brgerbeteiligung | Gender Mainstreaming |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |