Facebook-Icon Twitter-Icon

Für Umwelt und Bildung

KölnAgenda-Logo Köln, 02.11.2009
Der 2. Kölner Bürgerhaushalt startet am 17. November – Einsparvorschläge gefragt
Am 17. November ist es wieder soweit: Zum zweiten Mal können sich die Kölner Bürgerinnen und Bürger an der Aufstellung des städtischen Haushalts beteiligen. Bis zum 11. Dezember 2009 haben sie die Möglichkeit, ihre Vorschläge und Anregungen für die Verwendung städtischer Gelder mitzuteilen. Im städtischen Haushalt 2010 stehen vier Millionen Euro bereit.

„Da ein großes Haushaltsloch klafft, nehmen wir auch gerne sinnvolle Einsparvorschläge entgegen“, so der stellvertretende Stadtkämmerer Manfred Ropertz. Bis zum 20. Dezember 2009 können die Vorschläge anderer bewertet und kommentiert werden. Dieses Mal stehen die Themen Bildung / Schule und Umweltschutz im Mittelpunkt. Im Zusammenhang mit dem Beschluss zum städtischen Etat entscheidet der Rat der Stadt Köln dann über die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger.

Die zentrale Informationsveranstaltung zum Start des Bürgerhaushalts 2010 findet im Kölner Gürzenich statt. Die Begrüßungsansprache wird Oberbürgermeister Jürgen Roters halten. Die beteiligten Fachbereiche der Verwaltung präsentieren mit Informationsständen ihre jeweiligen Aufgaben und Angebote. Außerdem werden der den konkrete Ablauf des Bürgerhaushalts und die Beteiligungsmöglichkeiten vorgestellt (Internet, schriftlich, telefonisch).

Über den Bürgerhaushalt wurde auch im Rahmen der Sitzungen der Bezirksvertretungen oder in Sonderveranstaltungen in bislang sieben von allen neun Kölner Stadtbezirken informiert. Die letzten beiden Termine finden am Montag, 2. November 2009 um 19 Uhr im Bezirksrathaus Rodenkirchen und am Donnerstag, 12. November 2009 um 17 Uhr im Bezirksrathaus Nippes statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. www.stadt-koeln.de/buergerhaushalt/

Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise wirkt sich spürbar auch auf die Finanzen der Stadt Köln aus. In Zeiten knapper Kassen und in Anbetracht der angespannten finanziellen Situation sollen im diesjährigen Bürgerhaushalt daher Vorschläge zu Einsparungen größeres Gehör finden. Es gilt, Prioritäten zu setzen und die verbleibenden Gelder innerhalb der bestehenden Budgets zu verschieben. Näheres zu den finanziellen Rahmenbedingungen finden Sie hier:
www.stadt-koeln.de/1/stadtfinanzen/buergerhaushalt/2010/themen/04501

Themen: Brgerbeteiligung | Bildung/Wissenschaft | Umwelt & Natur |

News-Übersicht zum Thema:

24.01.13: BürgerSPARhaushalt 13/14

09.01.13: Bürgerhaushalt 2013/2014

15.08.12: Umsetzung Bürgerhaushalt

17.04.12: Statusbericht Bürgerhaushalt

16.02.12: Bürgerhaushalt 2012

17.11.11: Bewertungsfreudige Bürger

02.11.11: Unsichere Stadtfinanzen

02.11.11: Halbzeitvergleich

19.10.11: Bürgerhaushalt gestartet

05.10.11: Jugend, Wirtschaft & Kultur

18.01.11: Zukunft des Bürgerhaushalt

01.12.10: Bürgerhaushalt evaluiert

03.11.10: Rechenschaftslegung zum Bürgerhaushalt 2010

16.09.10: Bürgerhaushalt trotz(t) Krise

16.09.10: Stadtkonferenz Haushalt

16.07.10: Bürgerhaushalt&Haushaltsloch

15.07.10: Haushalten tut Not

26.03.10: Doppelhaushalt 2010/2011

03.03.10: Verwaltungsstellungnahmen

12.01.10: Bürgerhaushalt wird evaluiert

25.12.09: Schauhäuser für die Botanik

11.12.09: Geschlechtersensible Bildung

01.12.09: Bürgerhaushalt 2008 / 2010

20.11.09: Umwelt vor Schule

16.11.09: Here we can

02.11.09: Für Umwelt und Bildung

01.09.09: Infos zum Bürgerhaushalt

16.06.09: Bürgerinnenhaushalt

16.04.09: Bürgerhaushalt 2010

02.04.09: Bürgerhaushalt&Genderbudget

17.11.08: Infos zur Rechenschaft

29.09.08: Bürgerhaushalt zieht Bilanz

25.06.08: Drei Milliarden im Topf

30.05.08: UN-Preis für Bürgerhaushalt

30.04.08: Bürgerhaushalt geht weiter

15.03.08: Haushalt verschoben

21.12.07: Kölner Hallenbäder

03.12.07: Signal für Europa

16.11.07: Endspurt Bürgerhaushalt

05.11.07: Halbzeit beim Bürgerhaushalt

25.10.07: Schon über 1000 Vorschläge

16.10.07: Deine Stadt – Dein Geld

14.09.07: Auftakt Bürgerhaushalt

01.08.07: Bürgerhaushalt gefragt

29.06.07: Kölner Bürgerhaushalt beschlossen

15.03.07: Bürgerhaushalt Lichtenberg

01.11.06: Haushaltsentwurf 2007

15.09.06: Symposium zum Bürgerhaushalt

01.06.06: Bürgerhaushalt mit Beirat

03.05.06: Lenkungsgruppe zum Bürgerhaushalt beschlossen

05.01.06: Bürgerhaushalt Köln

01.09.05: Kommunaler Bürgerhaushalt für Köln

04.04.05: Bürgerhaushalt erst 2009?

01.03.05: Transparenz zuerst: Der Bürgerhaushalt Köln

01.12.04: Neues kommunales Finanzmanagement und Bürgerhaushalt Köln

31.08.04: Bürgerhaushalt und Beteiligungsverfahren

25.07.04: Wahlkampfthema Bürgerhaushalt - Veranstaltung am 14.9.2004 in der BÜZE

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |