Facebook-Icon Twitter-Icon

Bildung für alle!

KölnAgenda-Logo Köln, 12.04.2010
Werden Sie Teil der Initiative "Bildung für alle" der Melanchthon-Akademie
Am 19. April 2010 jährt sich der Todestag Philipp Melanchthons (1497-1560) zum 450. Mal. Ihm war das Gespräch wichtig: Im Austausch mit anderen sah er den Funken, der Menschen für die Bildung begeistern kann. Die Melanchthon-Akademie widmet sich dieser Aufgabe mit einem thematisch breit aufgestellten Bildungsangebot. Menschen sehr unterschiedlicher Zielgruppen, Konfessionen, Religionen, Bildungsschichten und Generationen sind willkommen.

Auch der KölnAgenda e.V. ist mit der Melanchthon-Akademie vielfältig verbunden. Hier fand 1999 die Gründungsversammlung des Vereins statt. Seit 1997 findet in der Akademie jährlich mindest ein „Agendaseminar“ statt, bei denen jeweils konkrete Handlungsschritte auf dem Weg zu einer nachhaltigen und bürgernahen Entwicklung der Stadt Köln verabredet werden. Das Frauenforum KölnAgenda trifft sich monatlich in der Einrichtung am Kartäuserwall 24b.

Anlässlich des Todestages ihres Namensgebers lädt die Melanchthon-Akademie dazu ein, mit der jeweils eigenen Kompetenz und Erfahrung Melanchthons Anliegen unterstützen. Das heißt „Bildung für alle! Wenn eine Gesellschaft „reformfähig“ bleiben will, muss Bildung möglichst viele Menschen erreichen. Um dem Anliegen ein Gesicht zu geben, bittet die Akademie um die Zusendung von Passfotos, um in den kommenden Wochen das berühmte Melanchthon-Porträt von Lucas Cranach nachzugestalten und daraus ein Plakat erstellen.
www.melanchthon-bildung.de/

Themen: Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |