Facebook-Icon Twitter-Icon

»Das Tabu des Geldes...

KölnAgenda-Logo Köln, 14.05.2010
Vortrag und Diskussion mit Heiko Kastner, 08.06.10, 19.30 Uhr, Melanchthon-Akademie
Nicht erst seit der "Finanzkrise" geraten die Sozialsysteme immer stärker unter Druck, die öffentliche und private Verschuldung nimmt zu, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Heiko Kastner, Autor des Buches "Mythos Marktwirtschaft", zeigt, wie sehr unser Geldsystem das Erfolgsmodell der sozialen Marktwirtschaft in Frage stellt und diskutiert zukunftsfähige Alternativen.

Dienstag, 08.06.2010, 19.30 Uhr:
INWO REGIONALGRUPPE KÖLN:
Vortrag und Diskussion: mit Heiko Kastner, Buchautor
"Das Tabu des Geldes in der Marktwirtschaft - heutige Schulden als Hypothek für Morgen"
MelanchthonAkademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Kostenbeitrag 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
www.inwo.de

Heiko Kastner war Sprecher des Arbeitskreises "Zukunft der Arbeit“ der KölnAgenda und lebt seit acht Jahren im Meppen. Näheres über seine Person und sein Buch siehe www.mythos-marktwirtschaft.de .

Themen: Wirtschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |