Facebook-Icon Twitter-Icon

„Vernetzte Erde“

KölnAgenda-Logo Köln, 01.09.2010
Schulwettbewerb für das Schuljahr 2010/2011 am Beispiel der Philippinen
Was hat der öffentliche Personennahverkehr in einer deutschen Stadt mit Fischern am Pazifikstrand zu tun? Hat der Kauf von Gummibärchen Auswirkungen auf die Ureinwohner im philippinischen Regenwald? Welche Verbindung gibt es zwischen deutschen Abfallcontainern und Golfplätzen in Asien? Ungewöhnliche Fragen erzeugen manchmal erstaunliche Einsichten.

In dem im Herbst 2010 startenden und bis zu den Osterferien 2011 laufenden Schulwettbewerb „Vernetzte Erde“ geht es um den kreativen Umgang von Schülerinnen und Schülern mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts – sie zu erkennen, sich ihnen zu stellen und zu ihrer Lösung beizutragen. Nachhaltigkeit, Humanität und Verantwortungsbewusstsein stehen dabei in einem engen Zusammenhang.

Konkret erarbeiten Schülerinnen und Schüler Themen am Beispiel der Philippinen und stellen Zusammenhänge her. Sie konkretisieren dabei die Folgen globaler Krisen auf das Leben betroffener Menschen, reflektieren die Rolle der Industrieländer und unseres Lebensstils und machen sich Gedanken über Lösungs- und Handlungsansätze. Ihre Ergebnisse präsentieren sie bis zu den Osterferien 2011 in einer Medienproduktion, deren Form frei wählbar ist; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auf die Gewinner warten Geld- und Sachpreise.

Das Projekt richtet sich an Lerngruppen im Alter ab ca. 12 Jahren. Es ist ausgerichtet am „Orientierungsrahmen für Globale Entwicklung im Rahmen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ der Kultusministerkonferenz und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit; Förderer sind u.a. MISEREOR und Inwent.

Übrigens: Die Unterrichtsmappe "Faire Kamelle als Botschafter des Fairen Handels" enthält Anregungen für eine Beteiligung am Schulwettbewerb.
www.koelnagenda.de/news?nr=09071401

Kontakt und Anmeldung:

Projektbüro vernetzte-er.de
c/o Tatort - Straßen der Welt e.V.
Boisseréestr. 3, 50674 Köln
Tel.: 0221-9123045, Fax: 0221-9123044
projektbuero@vernetzte-er.de
www.vernetzte-er.de

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

News-Übersicht zum Thema:

25.01.17: Faire Jecken erstmals aus Hessen

11.11.15: Clip zur Fairen Kamellen

03.01.15: Auszeichnung Faire Jecken

02.06.14: Unterstützung gesucht!

31.05.14: Schulklassen willkommen

27.03.14: Jecke Fairsuchung

24.03.14: Kölner Fair-Handels-Akteure

26.02.14: Faire Jecken 2013/2014

28.10.13: Fair-o-mat zu gewinnen

20.09.13: Fairer Handel macht Schule

05.02.13: 70.000 Faire Strüßjer

22.01.13: Faire Jecken 2012/2013

04.12.12: N-Club vernetzt Akteure

04.12.12: Bildung für Nachhaltigkeit

15.11.12: Jeck und fair macht Schule

17.09.12: ökoRausch 2012

01.03.12: Aktiv für „Faire Kamelle“

22.02.12: Faire Kamelle immer beliebter

01.02.12: 300.000 Faire Kamellchen

17.01.12: "Weltgipfel in Rio ...

05.10.11: Aktivmappe Faire Kamelle

07.09.11: Kein Kind ist verloren

01.06.11: Weltgarten jeck und fair

20.02.11: Faires Gastgeschenk

10.02.11: Neusser ist Fairer Jeck 2010/2011

18.01.11: Höher, Weiter, Mehr?

01.09.10: „Vernetzte Erde“

03.05.10: Decke Trumm verliehen

26.02.10: Klimaaktion Land Unter!

03.02.10: Land unter

01.02.10: Fastelovend fiere

08.11.09: Faire Narren ganz jeck

15.09.09: Bahn für Faire Kamelle

13.07.09: Faire Kamelle als Botschafter des Fairen Handels

16.02.09: Jan von Werth wirft fair

02.02.09: Stunker sind "Faire Jecken"

17.11.08: „Kein Kind ist verloren“

17.11.08: Im neuen Kostüm

24.06.08: 'Jeck op Fair'

30.01.08: Jeck op Jerächtigkeit

16.01.08: Faire Kamelle in neuem Kleid

03.12.07: Faire Jecken 2007

15.06.07: Jeck&Fair auf Interkarneval

21.02.07: Rosenmontag in Köln

01.02.07: Op faire-Aat de Aap jemaat!

01.12.06: Karneval für Kinderrechte!

26.09.06: Jeck und Fair auf Dauer

01.09.06: Jecke Fairsuchung: Aus Kampagne wird Verein

19.02.06: Kölner Schull un Veedelszöch: 16 Gruppen werfen faire Kamelle

31.01.06: Bonner Wiever sind Faire Jecken NRW 2005

19.01.06: "Jecke Fairsuchung" kein "Pipifax-Gutachten"!

18.01.06: Jecke Tön! Der Song zu den fairen Kamelle

05.01.06: Jeck und Fair im Karneval – Volltreffer! Tor auf jeden Fall

31.01.05: Festausschuss Brühler Karneval als 'Faire Jecken NRW? ausgezeichnet

05.01.05: Hilfe für Flutopfer:

04.01.05: 40.000 faire Wurfgeschosse in Düsseldorf

01.12.04: 111 Faire Kamellebüggel für Bonn!

25.07.04: "Die janze Welt kütt her - Mer blieve jeck und fair!"

27.02.04: Jecke Fairsuchung und die Wirkung für die philippinische Landbevölkerung

18.02.04: Aachen und Lahnstein sind dabei!

02.02.04: Checkpoint Jecke Fairsuchung

31.01.04: Jeck auf dem Fairen Markt

17.11.03: Da tanzt der Bär: Ministerin Bärbel Höhn zeichnet Kampagne Jecke Fairsuchung aus!

23.10.03: Die Fairen Früchtchen kommen

31.08.03: Kampagne startet Prominentenaufruf

27.07.03: Schramma will Schirmherr werden

16.07.03: Jeck und Fair ... da tanzt der Bär!

01.03.03: Am Aschermittwoch ...

22.02.03: Jecke Fairsuchung an der Schule

28.11.02: Faire Tatort-Kommissare

28.07.02: Steilvorlage aus Düsseldorf

27.06.02: Fairer Handel: Nun auch im rheinischen Karneval!

25.06.02: Faire Kamelle fliegen auf der Karnevalsmesse

06.02.02: Darfs ein bisschen fair sein?

01.02.02: Faire Kamelle und Strüßjer im Kölner Karneval

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |