Facebook-Icon Twitter-Icon

Faire Woche 2010

KölnAgenda-Logo Köln, 02.09.2010
Kölner Highlight: Am 17.9.10 besuchen vier Träger des Alternativen Nobelpreises Köln
Vom 13. bis 26. September findet bundesweit die Faire Woche 2010 statt. Auch Köln trägt mit zahlreichen Veranstaltungen dazu bei, den Fairen Handel noch stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Entsprechend soll der Slogan "Fair schmeckt mir!" vor allem Lust auf das Ausprobieren der leckeren Vielfalt fair gehandelter Produkte – dem Genuss zu Hause – machen. Neben diesem Schwerpunkt ist aber ebenso die Verstärkung der Nachfrage in Gastronomie und Großverbrauch im Blick.

Ein Höhepunkt ist in Köln der Besuch von vier Trägern des Alternativen Nobelpreises am Freitag, dem 17.9.10. Auf der Domplatte besteht die Gelegenheit, bei einer „Fairen Kaffeetafel“ (13.45 Uhr – 15.45 Uhr) Evaristo Nugkuag Ikanaan, Juan Pablo Orrego, Bernard Lédéa Ouédraogo und Melaku Worede kennen zu lernen und näheres über ihre Projekte zu erfahren. Bei einem Empfang im Rathaus diskutieren sie anschließend mit OB Jürgen Roters, Anke Walkenbach (Allerweltshaus) und Dieter Overarth (Transfair e.V.) über den Beitrag, den das Engagement für Umweltschutz, Menschenrechte und Fairen Handel für eine gerechtere Zukunft leisten kann.
www.koelnagenda.de/docs/Einladungsflyer1709.pdf

Ein weiteres Highlight ist die Produzentenreise von UROCAL, Bananen aus Ecuador: Montag, 20.09.2010, 19.30 – 21 Uhr. Zu Gast ist der Präsident des Kleinbauern-Dachverbandes im Weltladen Köln, Antoniter Str. 14-16, 50667 Köln.

Täglich informiert die Beratungsstelle Köln der Verbrauchzentrale NRW. Fairer Genuss vom Soupresso-Bioessen (täglich Apostelnstraße 19) bis zur Weinprobe (18.9., 17.30 Weltladen - bitte anmelden) ist ebenso Teil des Programms wie das Faire Erzbistro (13.9 + 24.9) und der Gottesdienst zur Fairen Woche in der Antoniterkirche (19.9.10, 18 Uhr). Weitere Termine in Köln und anderswo sind unter www.faire-woche.de/Kalender zu finden.

Themen: Globale Partnerschaft |

Mehr Infos: KölnGlobal

News-Übersicht zum Thema:

20.02.13: Unser tägliches Brot

06.02.13: Eine-Welt-Mittel gestrichen

24.01.13: Neue Eine-Welt-Strategie

30.10.12: Rio plus 20

17.01.12: Afrikatag 2012

01.12.11: „Fair e jod Jeföhl“

02.11.11: Fair Trade Town Köln

05.10.11: Handeln für Menschenrechte

06.09.11: 10 Jahre Faire Woche

25.08.11: Rio de Colonia

25.08.11: Ökofaire-Beschaffung in Köln

16.06.11: Köln und die Welt

17.05.11: Städtewette 2011 in Köln

15.04.11: Eine-Welt Stadt Köln

28.02.11: Globale in Köln

21.12.10: UrbanTec kommt 2011

20.12.10: Thementag Afrika

01.12.10: Schmutzige Schokolade

23.11.10: Saubere Kleider ....

16.11.10: Newsletter KölnGlobal

04.10.10: Mikrokredite gegen Armut

02.09.10: Faire Woche 2010

23.08.10: Stadt fördert Afrikaprojekte

01.07.10: 50 Klimapartnerschaften

01.07.10: David gegen Goliath

16.06.10: W(ee)M in Süd-Afrika

12.04.10: KölnGlobalTag dokumentiert

04.03.10: 21 Millenniums-Schulen

29.01.10: Wie weiter mit Afghanistan?

13.01.10: Konflikte & Menschenrechte

01.12.09: "Dancen gegen Grenzen"

01.12.09: Entwicklung & Bildung

13.11.09: KölnGlobal-Appell-2009

02.11.09: koelnglobal.de

15.10.09: KölnGlobal Tag 2009

29.05.09: Stadt fördert MEZ-Projekte

16.02.09: MEZ-Aktionsprogramm Köln

03.11.08: Millenniumsentwicklungsziele

16.06.08: Weltladen zieht um

16.11.07: Rat für UN-Millenniumsziele

01.03.07: Bündnis KölnGlobal gegründet

01.09.06: Köln in globaler Partnerschaft - Der Workshop

03.07.06: Köln will Millenniumsziele unterstützen

15.06.06: Millenniumstore auf den Kölner Neumarkt

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |