Facebook-Icon Twitter-Icon

UrbanTec kommt 2011

KölnAgenda-Logo Köln, 21.12.2010
BDI, Deutscher Städtetag und Weltbank unterstützen neue Herbst-Messe in Köln
Vom 24. bis 26. Oktober 2011 feiert die Technologiemesse "UrbanTec - smart technologies for better cities" ihre Premiere in Köln. Basierend auf einem Drei-Säulen-Konzept mit den Schwerpunkten "Ausstellung", "Kongress" und "Demonstrationsfeld" zeigt und diskutiert die UrbanTec Technologien und Entwicklungen, die das Leben in bestehenden, wachsenden und neu zu errichtenden Ballungsgebieten und Großstädten nachhaltig verbessern können.

Dabei soll die Messe auch auf die globalen Herausforderungen Klimawandel, Rohstoffverknappungen und Bevölkerungswachstum Antworten geben, dessen ökologische und ökonomische Risiken zugleich völlig neuartige Entwicklungspotentiale eröffnen.
Der Ausstellungsbereich der UrbanTec präsentiert dazu Systemlösungen und Produkte in den Themenfeldern Bautechnik, Energie, Gesundheit & Hygiene, Mobilität & Logistik, Rohstoffrückgewinnung sowie Information & Kommunikation. Mit dabei sind u.a. die Daimler AG mit dem Mobilitätskonzept car2go, die CURRENTA GmbH & Co. OHG - ein Joint Venture von Bayer und LANXESS, sowie die Großkundensparte der Deutschen Telekom.

Bei dem Kongressprogramm kooperiert die UrbanTec mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Fraunhofer Gesellschaft und der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften. Mit Blick auf die nationale und internationale Besucheransprache wird die UrbanTec eng mit dem Deutschen Städtetag und der Weltbank zusammenarbeiten. Bereits 10 Monate vor Messebeginn haben 4 internationale Besucherdelegationen aus Peking, Sao Paulo, Buenos Aires und Mexico City ihre Beteiligung zur UrbanTec angekündigt. Weitere Informationen unter www.urbantec.de

Themen: Globale Partnerschaft | Wirtschaft | Umwelt & Natur |

Mehr Infos: KölnGlobal

News-Übersicht zum Thema:

20.02.13: Unser tägliches Brot

06.02.13: Eine-Welt-Mittel gestrichen

24.01.13: Neue Eine-Welt-Strategie

30.10.12: Rio plus 20

17.01.12: Afrikatag 2012

01.12.11: „Fair e jod Jeföhl“

02.11.11: Fair Trade Town Köln

05.10.11: Handeln für Menschenrechte

06.09.11: 10 Jahre Faire Woche

25.08.11: Rio de Colonia

25.08.11: Ökofaire-Beschaffung in Köln

16.06.11: Köln und die Welt

17.05.11: Städtewette 2011 in Köln

15.04.11: Eine-Welt Stadt Köln

28.02.11: Globale in Köln

21.12.10: UrbanTec kommt 2011

20.12.10: Thementag Afrika

01.12.10: Schmutzige Schokolade

23.11.10: Saubere Kleider ....

16.11.10: Newsletter KölnGlobal

04.10.10: Mikrokredite gegen Armut

02.09.10: Faire Woche 2010

23.08.10: Stadt fördert Afrikaprojekte

01.07.10: 50 Klimapartnerschaften

01.07.10: David gegen Goliath

16.06.10: W(ee)M in Süd-Afrika

12.04.10: KölnGlobalTag dokumentiert

04.03.10: 21 Millenniums-Schulen

29.01.10: Wie weiter mit Afghanistan?

13.01.10: Konflikte & Menschenrechte

01.12.09: "Dancen gegen Grenzen"

01.12.09: Entwicklung & Bildung

13.11.09: KölnGlobal-Appell-2009

02.11.09: koelnglobal.de

15.10.09: KölnGlobal Tag 2009

29.05.09: Stadt fördert MEZ-Projekte

16.02.09: MEZ-Aktionsprogramm Köln

03.11.08: Millenniumsentwicklungsziele

16.06.08: Weltladen zieht um

16.11.07: Rat für UN-Millenniumsziele

01.03.07: Bündnis KölnGlobal gegründet

01.09.06: Köln in globaler Partnerschaft - Der Workshop

03.07.06: Köln will Millenniumsziele unterstützen

15.06.06: Millenniumstore auf den Kölner Neumarkt

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |