Facebook-Icon Twitter-Icon

Internationaler Frauentag

KölnAgenda-Logo Köln, 15.03.2011
Viel erreicht – viel zu tun! Kölnerinnen feiern 100 jähriges Jubiläum im Rathaus (25.3.11)
Mit einem Umzug und einem Empfang im Historischen Rathaus erinnern die Kölner Frauenvereinigungen und die Stadt Köln am Freitag, den 25. März 2011 zwischen 16 Uhr und 20 Uhr an den ersten Internationalen Frauentag vor hundert Jahren. Dabei sollen die Erfolge der Frauen beim Kampf um ihre Rechte gefeiert und über die Zukunft der Frauenpolitik in Köln diskutiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit einem Umzug vom Roncalliplatz zum Rathaus. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Roters diskutieren ab 17.45 Uhr zum Motto 100 Jahre: Viel erreicht – viel zu tun! U.a. geht es um 11 Frauenpolitische Forderungen für Köln.

Fatos Aytulun, Stellvertretende Vorsitzende Des Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen (AKF)
Christine Kroneberg, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln
Eva Pohl, Vorsitzende des DGB-Kreisfrauenausschusses

Der Eintritt ist kostenfrei. Sitzmöglichkeiten sind nur begrenzt vorhanden.
Weitere Informationen: www.forumf.de/cms/piCal/?smode=Monthly&action=View&event_id=0000008873&caldate=2011-3-15

Themen: Gender Mainstreaming |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |