Facebook-Icon Twitter-Icon

Helios for sale?

KölnAgenda-Logo Köln, 16.02.2012
Vortrag und Diskussion im Allerweltshaus, Körnerstr. 77, Freitag, 2.3.12, 20 Uhr
Das Heliosgelände ist historisches Terrain: hier wurde die Elektrifizierung Deutschlands vorangetrieben, nach der Stillegung 1927 wurde die Rheinlandhalle größter Veranstaltungsort Kölns - mit Auftritten Hitlers und Thälmanns und vielen anderen Großveranstaltungen. Die Planung des Investors Bauwens-Adenauer sieht nun eine Shopping-Mall vor, die das Gelände der öffentlichen Nutzung entzieht. Dagegen regt sich Widerstand aus ganz unterschiedlichen Motiven. Die von der Bezirksvertretung beschlossene "vertiefte Bürgerbeteiligung" ist in Gang gekommen. Es wird über den Stand der Dinge berichtet und über Befindlichkeiten und Perspektiven diskutiert.
Eintritt: 3,- EUR www.allerweltshaus.de.
www.buergerinitiative-helios.de

Themen: Brgerbeteiligung | Stadtgestaltung |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |