Facebook-Icon Twitter-Icon

Fair einkaufen – aber wie?

KölnAgenda-Logo Köln, 05.06.2012
Fair einkaufen als Weg zu einer nachhaltigen Lebensweise – Vortrag am 19.6.12, 19:30 Uhr
Fair einkaufen ist mehr als nur shoppen fürs gute Gewissen. Es ist Teil einer Grundhaltung, die zeigt, dass jeder von uns die Welt ein wenig verändern kann. Warum faires Konsumverhalten so wichtig ist, erklärt Buchautor Frank Herrmann (Fair einkaufen – aber wie ?) in seinem Vortrag, den er im Rahmen seiner „Fairen Biketour“ im Allerweltshaus hält. Er präsentiert Beispiele mit eigenen Bildern aus Lateinamerika und Afrika, gibt einen Überblick über neue Entwicklungen im Fairen Handel und geht auch auf die Themen „Fair Reisen“ und „Faire Geldanlagen“ ein.

Im Rahmen seiner »Faire Biketour Deutschland 2012« besucht Frank Herrmann an 111 Tagen 77 Orte in ganz Deutschland. Am. Dienstag,den 19. Juni 2012, 19:30 Uhr gastiert er im Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln-Ehrenfeld. Der Eintritt ist frei! www.frank-herrmann.ws

Autor/in: RP

Themen: Globale Partnerschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |