Facebook-Icon Twitter-Icon

Gesundheits- & Finanzforum

KölnAgenda-Logo Köln, 04.10.2012
1. nachhaltiges Gesundheits- und Finanzforum am Fr., den 05.10. 2012 in Köln
Die gesetzliche Krankenversicherung BKK advita lädt am Freitag, 5. Oktober 2012 zum ersten nachhaltigen Gesundheits- und Finanzforum bei Naturata City in der Krebsgasse in Köln ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und endet nach anschließender Diskussionsrunde etwa um 22.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, ein freiwilliger Obolus von 10 Euro wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet.

Unter dem Motto „Wertebewusst investieren“ werden auf dem Gesundheits- und Finanzforum Begriffe wie Gesundheits- und Sportmanagement sowie Umgang mit Geld unter dem Gesichtspunkt des nachhaltigen Investierens näher betrachtet: Was bedeutet nachhaltig in die eigene Gesundheit investieren? Welche Rolle erhalten Sportverbände in einem nachhaltigen Gesundheitsmanagement? Bieten nachhaltige Geldanlagen eine faire Alternative?

Eine Reihe von Fachreferenten geben dazu Denkanstöße, stellen Konzepte vor und berichten über ihre Erfahrungen anhand von Praxis-Beispielen:

- „Grüne Kasse? Gibt’s denn so etwas?“, Norbert Pasternack, Vorstand BKK advita

- „Nachhaltige Geldströme“ , Dieter Krämer, Vorstand nfn AG – Nachhaltiges Finanznetzwerk

- „Gesundheit als nachhaltiges Investment in Sport und Wirtschaft – die Rolle der Sportverbände.“ , Dr. Alexandra Hildebrandt, Nachhaltigkeitsbeauftragte des Deutschen Fussball-Bundes (DFB)

- „Geld und Beziehung“, Nicole Rupp, Buchautorin und Mitglied der Women Speaker Foundation

Informationen und Anmeldung unter gesundheitsforum@bkk-advita.de oder per Telefon 0151 43129205. Weitere Informationen zum Veranstaltungsort unter www.naturata-koeln.de

Autor/in RP

Themen: Arbeit & Soziales | Wirtschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |