Facebook-Icon Twitter-Icon

Soziale Spaltung der Städte

KölnAgenda-Logo Köln, 01.03.2013
Wie verhindern wir Armen- und Reichen-Viertel? Do, 07.03.13, 19:30 Uhr, Comedia-Theater
Die wachsende Schere zwischen Arm und Reich ist das Thema einer Veranstaltung der Kölner Grünen am Donnerstag, den 07.03.13, 19.30 Uhr im COMEDIA Theater Köln. Die Sorge ist, das „nach und nach ganze Stadtteile zu "armen" und "reichen" Vierteln werden. Zugleich führe die Finanznot vieler Kommunen in NRW dazu, dass wichtige Infrastrukturleistungen nicht mehr finanziert werden können, wovon besonders Arme und von Armut Bedrohte betroffen sind.

Welche politischen Anforderungen ergeben sich für eine präventive Sozialpolitik aus dieser Entwicklung? Welche Konzepte und Herausforderungen gibt es? Die Veranstalter wollen dabei besonders die Themen Stadtentwicklung, Wohnen, Bildung und Mobilität diskutieren. Auf dem Podium sitzen

• Katrin Göring-Eckardt, GRÜNE Spitzenkandidatin
• Horst Löwenberg, Der Paritätische NRW
• Dr. Ulrich Soénius, Geschäftsführer IHK Köln
• Moderation: Sven Lehmann, Landesvorsitzender GRÜNE NRW

www.gruene-nrw.de/aktuell/termine/veranstaltungen/2013/gruene-im-dialog-soziale-spaltung-der-staedte/

Autor/in RP

Themen: Arbeit & Soziales | Stadtgestaltung |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |