Facebook-Icon Twitter-Icon

Stadtpolitisches Café

KölnAgenda-Logo Köln, 06.09.2013
Nachhaltigkeit denken – Wandel gestalten, 19.09.13, 17 Uhr Melanchthon-Akademie
Am 19.09.13 findet um 17 Uhr erstmals das Stadtpolitische Café statt, dass der KölnAgenda e.V. in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie anbietet. Gleich zu Beginn wird der „Schlüsselbegriff Nachhaltige Wirtschaft - Maßstab für soziale Nachhaltigkeit“ aufgegriffen. Renate von dem Knesebeck, Mitglied im Vorstandsteam des KölnAgenda, wird einen Impuls zum Einstieg in die Diskussion geben.

Ihre These: Das Credo konventioneller Ökonomen/Marktideologen, dass die Wirtschaft frei sein muss und allein Wirtschaftswachstum uns Wohlergehen bringe, ist längst widerlegt. Erstrebte Lebensqualität entspringt neben materiellem Wohlstand einer ganzen Reihe anderer Aspekte, beispielsweise Sozialem, Teilhabe, gesunde Natur/Ökologie. Es ist also hohe Zeit, eine „andere Art des Wirtschaftens“ einzufordern, die “Nachhaltigkeit“ beinhaltet. Nachhaltigkeit verbindet ökonomische Vernunft und ökologische Verantwortung mit sozialer Gerechtigkeit - ein Prinzip zur Verfolgung städtischer Entwicklungsziele.

Die Konsequenzen für mögliche Umsetzungsstrategien mit Blick auf Köln werden anschließend diskutiert. Das Stadtpolitische Café findet 2013 jeden 3. Donnerstag um 17 Uhr im Cafe der Melanchthon-Akademie statt. Passend zum Namen wird es Cafe, Tee und Kuchen geben. Beim folgenden Termin am 17.10.13, 17 Uhr wird Davide Brocchi mit dem Impuls „Tag des guten Lebens“ seine Vorstellung einer Strategie zur schrittweisen Transformation der Stadt zur Diskussion stellen. www.koelnagenda.de/cafe

Autor/in: RP

Themen:

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |