Facebook-Icon Twitter-Icon

Jecke Fairsuchung

KölnAgenda-Logo Köln, 27.03.2014
"Jeck und Fair macht Schule" als offizielles Projekt der UN-Dekade ausgezeichnet
Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Bildungsprojekt der Jecken Fairsuchung "Jeck und Fair macht Schule" als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln.

„Jeck und Fair macht Schule" zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln“, so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat in Deutschland bereits über 1.800 Projekte ausgezeichnet: In Schülerfirmen etwa lernen Kinder, ökonomisch sinnvoll wie umweltverträglich und sozial gerecht zu handeln. Kindergärten und Schulen richten ihr Konzept an den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung aus, bauen Solaranlagen oder engagieren sich für fairen Handel. Außerschulische Träger organisieren Bildungsangebote rund um das Thema nachhaltige Entwicklung. Dies sind nur einige von vielen Beispielen.

Jeck und Fair macht Schule:
Das Unterrichtsmaterial und die Bildungsangebote der Jecken Fairsuchung zu Themen wie "Rheinischer Karneval", "Fairer Handel" und "Faire Kamelle" unterstützen Schulen bei der Umsetzung des fairen Gedankens im Schulalltag. Gemeinsames Aktiv-werden steht stets im Vordergrund der anschaulichen Beispiele für schulische, aber auch für außerschulische Veranstaltungen und Aktionstage. www.jeckefairsuchung.net/schuleundBNE

UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014):
Nachhaltige Entwicklung funktioniert nur, wenn sich jeder für eine menschenwürdige Gesellschaft einsetzt. Die notwendigen Fähigkeiten dazu vermittelt Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE. Mit der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014) haben sich die Staaten der Vereinten Nationen verpflichtet, diese Art des Lernens in ihren Bildungssystemen zu verankern. Auf Grundlage eines einstimmigen Bundestagsbeschlusses koordiniert die Deutsche UNESCO-Kommission die deutschen Aktivitäten zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Sie hat ein Nationalkomitee berufen und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Dekade-Koordinierungsstelle eingerichtet.

Anforderungen an Dekade-Projekte
Eine Jury aus Experten entscheidet über die Auszeichnung der Bildungsprojekte. Voraussetzung ist die Ausrichtung der Arbeit an den Grundsätzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. So müssen Wissen und Kompetenzen aus den drei Nachhaltigkeits-Dimensionen Wirtschaft, Soziales und Umwelt vermittelt werden. Außerdem ist wichtig: Die Projekte haben einen innovativen Charakter, wirken in die Breite und bemühen sich um die Zusammenarbeit mit anderen Projekten.

Weitere Informationen unter:
www.bne-portal.de/projekte
www.bne-portal.de/kommunen

www.dekade.org/datenbank/index.php?d=g&gType=11&gid=2494&hLite=&sid=8788eb7f3b493157cb252b09661d9e86

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

News-Übersicht zum Thema:

25.01.17: Faire Jecken erstmals aus Hessen

11.11.15: Clip zur Fairen Kamellen

03.01.15: Auszeichnung Faire Jecken

02.06.14: Unterstützung gesucht!

31.05.14: Schulklassen willkommen

27.03.14: Jecke Fairsuchung

24.03.14: Kölner Fair-Handels-Akteure

26.02.14: Faire Jecken 2013/2014

28.10.13: Fair-o-mat zu gewinnen

20.09.13: Fairer Handel macht Schule

05.02.13: 70.000 Faire Strüßjer

22.01.13: Faire Jecken 2012/2013

04.12.12: N-Club vernetzt Akteure

04.12.12: Bildung für Nachhaltigkeit

15.11.12: Jeck und fair macht Schule

17.09.12: ökoRausch 2012

01.03.12: Aktiv für „Faire Kamelle“

22.02.12: Faire Kamelle immer beliebter

01.02.12: 300.000 Faire Kamellchen

17.01.12: "Weltgipfel in Rio ...

05.10.11: Aktivmappe Faire Kamelle

07.09.11: Kein Kind ist verloren

01.06.11: Weltgarten jeck und fair

20.02.11: Faires Gastgeschenk

10.02.11: Neusser ist Fairer Jeck 2010/2011

18.01.11: Höher, Weiter, Mehr?

01.09.10: „Vernetzte Erde“

03.05.10: Decke Trumm verliehen

26.02.10: Klimaaktion Land Unter!

03.02.10: Land unter

01.02.10: Fastelovend fiere

08.11.09: Faire Narren ganz jeck

15.09.09: Bahn für Faire Kamelle

13.07.09: Faire Kamelle als Botschafter des Fairen Handels

16.02.09: Jan von Werth wirft fair

02.02.09: Stunker sind "Faire Jecken"

17.11.08: „Kein Kind ist verloren“

17.11.08: Im neuen Kostüm

24.06.08: 'Jeck op Fair'

30.01.08: Jeck op Jerächtigkeit

16.01.08: Faire Kamelle in neuem Kleid

03.12.07: Faire Jecken 2007

15.06.07: Jeck&Fair auf Interkarneval

21.02.07: Rosenmontag in Köln

01.02.07: Op faire-Aat de Aap jemaat!

01.12.06: Karneval für Kinderrechte!

26.09.06: Jeck und Fair auf Dauer

01.09.06: Jecke Fairsuchung: Aus Kampagne wird Verein

19.02.06: Kölner Schull un Veedelszöch: 16 Gruppen werfen faire Kamelle

31.01.06: Bonner Wiever sind Faire Jecken NRW 2005

19.01.06: "Jecke Fairsuchung" kein "Pipifax-Gutachten"!

18.01.06: Jecke Tön! Der Song zu den fairen Kamelle

05.01.06: Jeck und Fair im Karneval – Volltreffer! Tor auf jeden Fall

31.01.05: Festausschuss Brühler Karneval als 'Faire Jecken NRW? ausgezeichnet

05.01.05: Hilfe für Flutopfer:

04.01.05: 40.000 faire Wurfgeschosse in Düsseldorf

01.12.04: 111 Faire Kamellebüggel für Bonn!

25.07.04: "Die janze Welt kütt her - Mer blieve jeck und fair!"

27.02.04: Jecke Fairsuchung und die Wirkung für die philippinische Landbevölkerung

18.02.04: Aachen und Lahnstein sind dabei!

02.02.04: Checkpoint Jecke Fairsuchung

31.01.04: Jeck auf dem Fairen Markt

17.11.03: Da tanzt der Bär: Ministerin Bärbel Höhn zeichnet Kampagne Jecke Fairsuchung aus!

23.10.03: Die Fairen Früchtchen kommen

31.08.03: Kampagne startet Prominentenaufruf

27.07.03: Schramma will Schirmherr werden

16.07.03: Jeck und Fair ... da tanzt der Bär!

01.03.03: Am Aschermittwoch ...

22.02.03: Jecke Fairsuchung an der Schule

28.11.02: Faire Tatort-Kommissare

28.07.02: Steilvorlage aus Düsseldorf

27.06.02: Fairer Handel: Nun auch im rheinischen Karneval!

25.06.02: Faire Kamelle fliegen auf der Karnevalsmesse

06.02.02: Darfs ein bisschen fair sein?

01.02.02: Faire Kamelle und Strüßjer im Kölner Karneval

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |