Facebook-Icon Twitter-Icon

Big Mama Lab

KölnAgenda-Logo Köln, 02.06.2014
KinderKulturKarawane mit Argentinischer Tanzgruppe vom 26./27. Juni in Köln
Vom 22. bis 30. Juni gastiert die argentinische Tanzensemble „Big Mama Lab“ im Rahmen der KinderKulturKarawane in Köln. Am 26. und 27. Juni gibt es im VHS-Forum/Rautenstrauch Jost Museum und im Casamax (Berrenrather Str. 177) jeweils um 19 Uhr zwei öffentliche Auftritte.

Die Tanzperformer von Big Mama Lab sind zwischen 16-26 Jahren alt und legen sich auf keinen bestimmten Stil fest, sondern experimentieren wie in einem Labor mit verschiedenen Bewegungsformen wie Dance Hall, Cumbia, Folklore, Reggaeton, HipHop, Parcour, Akrobatik und visuellen Effekten. Mittendrin präsentiert die Sängerin und Leiterin der Gruppe Laura Zapata eigene Liedertexte.

BIG MAMA Lab entstand aus der stadtteilorientierten Kulturarbeit CREAR VALE LA PENA („Kreativ-Sein lohnt sich"). „Um das Unmögliche zu erreichen, braucht man nur etwas länger", ist das Motto, mit dem CREAR VALE LA PENA sich gegen die Hoffnungslosigkeit und für mehr Lebensqualität für Kinder und Jugendliche in den Randgebieten der Metropole einsetzt.

Weitere Informationen und Termine
www.koelnagenda.de/docs/BigMamaLab.pdf
www.kinderkulturkarawane.de/blog/

Themen: Globale Partnerschaft | Bildung/Wissenschaft |

Newsübersicht per Mail abonnieren

Ich möchte den KölnAgenda Newsletter erhalten und über Neuigkeiten
im Bereich Nachhaltigkeit informiert werden.

Abs. E-Mail

NEWS-Überblick nach Jahrgängen
KölnAgenda e.V./InfoStelle |
Volksgartenstr. 34 | 50677 Köln | FON: 0221 3310887 |
E-Mail: verein@koelnagenda.de | Website: www.koelnagenda.de |
monatlicher Infobrief | V.i.S.d.P.: Roland Pareik |